Suchen Sie hier nach allen Meldungen
26. Spieltag
14.03.2015 20:30
Beendet
Tübingen
Tigers Tübingen
94:82
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
24:2026:2418:2226:16

Liveticker

40
22:18
Fazit: Tübingen gelingt gegen Oldenburg der Sieg und holt damit wichtige Zähler gegen den Abstieg. Die Nordlichter konnten den eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden und müssen sich so wohl vom Heimrecht in den Playoffs verabschieden. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
40
22:16
Wallace macht mit einem Dreier den Deckel drauf und die Halle feiert!
39
22:13
Wir steuern auf die Überraschung zu! Der Gastgeber hält den Vorsprung und Oldenburg läuft die Zeit davon.
38
22:11
Aber Tübingen bleibt bissig und kontert seinerseits von der Linie.
37
22:10
So macht man sich das Leben schwer: Albus foult Jenkins und so geht der US-Guard an die Linie, wo er bislang extrem sicher agiert und neun von zehn Versuchen getroffen hat.
37
22:08
Jeder Angriff der Baskets wird nun mit einem gellenden Pfeifkonzert begleitet.
37
22:07
Könnte da die entscheidende Phase sein? Tübingen erkämpft sich einige Freiwürfe und legt wieder neun Punkte zwischen sich und den Gegner. Auszeit Oldenburg!
35
22:03
Bislang war es ja ein ziemlich offener Schlagabtausch, aber jetzt wo es ums Eingemachte geht, geht es intensiver zu und die Punkte wachsen nicht mehr auf Bäumen.
33
21:59
Kann Tübingen den knappen Vorsprung ins Ziel retten oder Oldenburg doch noch die Punkte stehlen? Jetzt zählt jede Aktion!
30
21:52
Viertelfazit: Danke eines kleinen Endspurtes der Baskets biegen die Teams Kopf-an-Kopf in den Schlussabschnitt ein.
29
21:50
Alle Achtung! Die Gäste reißen sich am Riemen und sind ähnlich wie Ende des zweiten Viertels wieder dran. Können sich das nun auch mal halten?
26
21:43
Mit Forward Rubit und Guard Mihailovic haben die Schwaben heute ein dynamisches Duo zu bieten, die zusammen bereits 35 Punkte auf dem Konto haben. Bei den Gästen ist weiterhin Ware mit 13 Zählern bester Schütze, der Guard ist allerdings nach starkem Beginn im Verlauf etwas untergetaucht.
25
21:41
Oldenburg muss in dieser Phase aufpassen, dass man den Gegner nicht zu weit enteilen lässt.
22
21:36
Machowski nimmt eine schnelle Auszeit, denn sein Team droht die ersten Minuten des Durchgangs zu verschlafen.
20
21:32
Weiter geht es in Tübingen!
20
21:18
Halbzeitfazit: In einer offensiv geführten Partie nehmen die Hausherren eine kleine Führung mit in die Pause und können mit dem Auftritt bis hierhin absolut zufrieden sein. Am Ende wird es vielleicht darauf ankommen, wer hinten den besseren Zugriff in den entscheidenden Aktionen auf den Gegner bekommt, denn die Offensiven haben sich warmgeschossen. Bis gleich!
20
21:17
Nein! Denn wer zuletzt lacht, der lacht ja bekanntlich am besten und das ist in diesem Fall Rubit, der für Tübingen mit der Schlusssirene noch Punkte besorgt.
20
21:16
Gehört der Schluss den Oldenburgern? Nach zwischenzeitlich acht Punkten Rückstand ist der Anschluss hergestellt.
18
21:12
Wahnsinn! 8 von 14 Dreiern haben die Hausherren mittlerweile versenkt und schlagen damit den Gegner gewissermaßen mit den eigenen Waffen, denn normalerweise überfährt Oldenburg das Stopschild an der Dreierlinie ganz gerne mal.
16
21:02
Spielmacher Ware bleibt der bestimmende Akteur bei den Gästen und hat mittlerweile elf Punkte auf dem Konto. Die Offensive ist aber ohnehin nicht das Problem am heutigen Abend, man kann den Gegner allerdings nicht stoppen.
14
20:57
Die Hausherren behalten auch in diesem Viertel zunächst die Kontrolle über die Partie. Ein paar weniger Ballverluste dürften es sein, ansonsten ist den Männern von Coach Perovic kaum etwas vorzuwerfen.
10
20:51
Viertelfazit: In einem sehenswerten ersten Viertel kamen die Hausherren im Verlauf immer besser in die Partie und glänzen mit guten Quoten aus dem Feld.
8
20:44
Aktuell entwickelt sich ein etwas temporeicheres Spiel, in dem Tübingen leichte Vorteile hat. Machowski reagiert und nimmt die Auszeit.
4
20:37
Beide Teams starten ausgeglichen in die Begegnung und es deutet sich von Beginn das vorhergesagte intensive Duell an. Oldenburg wird von der Ein-Mann-Show Ware angeführt, der alles acht Punkte erzielt hat.
1
20:32
Die Partie läuft!
20:20
Hoffen wir also auf eine spannende und gutklassige Partie! In wenigen Minuten geht es los.
20:20
Auf der anderen Seite läuft es bei Coach Machowski und seinen Schützlingen aufgrund eine leichteren Programmes dagegen gut, man erwarte aber trotzdem eine intensive und schwere Partie und müsse die Konzentration hochhalten. Im Fernduell mit Bonn geht es ja auch noch darum, das Heimrecht in der ersten Runde der Playoffs anzugreifen und da darf man beim Tabellensechzehnten eigentlich nicht stolpern.
20:17
Die Universitätsstadt grüßt weiterhin von der Kante der Abstiegsplätze und hat heute mit Playoffteam Oldenburg eine harte Nuss im Schwabenländle zu knacken, doch im letzten Drittel der Saison hilft das alles nichts: Es zählen nur noch Siege! Zumal die Tigers aktuell drei Niederlagen in Serie aneinandergereiht haben und vor allem die letzte gegen den direkten Konkurrenten Trier schmerzt. Man könne definitiv mehr als zuletzt gezeigt und müsse dies heute herausholen.
20:12
Herzlich willkommen zum 26. Spieltag der Basketball-Bundesliga! In Tübingen begrüßen die Tigers ab 20:30 die Baskets aus Oldenburg.

Aktuelle Spiele

22.03.2015 15:00
Brose Baskets
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
22.03.2015 17:00
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
24.03.2015 19:30
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
Artland Dragons
ART
Artland
Artland Dragons
27.03.2015 20:00
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
Eisbären Bremerhaven
BMH
Bremerhaven
Eisbären Bremerhaven

Tigers Tübingen

Tigers Tübingen Herren
Stadt
Tübingen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Schwarz
Gegründet
1952
Sportarten
Basketball
Spielort
Paul Horn-Arena
Kapazität
3.132

EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg Herren
Stadt
Oldenburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Gelb
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
EWE-Arena
Kapazität
6.000