Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Mehr
    Halbfinale
    10.07.2015 14:00
    Beendet
    Serbien
    N. Djokovic
    3
    7
    6
    6
    Frankreich
    R. Gasquet
    0
    6
    4
    4

    Liveticker

    16:38
    Fazit
    Novak Djokovic steht im Wimbledon-Enspiel 2015 und kann seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Gegen Richard Gasquet wurde es nur im ersten Satz richtig eng. Der Franzose kam gut rein in die Partie und machte kaum Fehler. Erst im Tiebreak unterliefen ihm einige Patzer, die Djokovic sofort ausnutzte. In den Sätzen zwei und drei kassierte Gasquet dann jeweils ein frühes Break, das sich der Djoker nicht mehr nehmen ließ. Insgesamt hielt der Wawrinka-Bezwinger immer gut mit, konnte die wenigen Chancen, die ihm Djokovic gab, aber nicht nutzen. Der Serbe packte in den entscheidenden Momenten immer wieder sein bestes Tennis aus und steht hochverdient im Finale. Nun wartet am Sonntag entweder Roger Federer oder Andy Murray. Das wird in jedem Fall ein echter Leckerbissen für alle Tennis-Fans. Für den Moment verabschieden wir uns. Bis zum nächsten Mal!
    16:34
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 6:4
    Da ist das Finale! Nach gutem Aufschlag steht Gasquet weit draußen und Djokovic reicht ein einfacher Vorhandwinner, um das Spiel zu gewinnen.
    16:33
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:4
    Ass! Djokovic hat drei Matchbälle.
    16:33
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:4
    Auch den zweiten Punkt angelt sich der Serbe, weil Gasquet ein Sliceversuch missglückt.
    16:32
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:4
    Bringt es Djokovic nun zu Ende? Den ersten Punkt macht er mit einem sicheren Schmetterball am Netz.
    16:31
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:4
    Das Spiel geht doch noch etwas länger. Nach zwei abgewehrten Matchbällen holt sich Gasquet nach einem Netzschlag von Djokovic sein viertes Spiel in diesem dritten Satz.
    16:29
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Aber Gasquet kann es selbst nicht durchbringen. Seinen Spielball gibt er leichtfertig mit einem Doppelfehler ab.
    16:29
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Nach einem starken Crossball von Gasquet geht Djokovic auch der zweite Matchball flöten.
    16:28
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Zweiter Matchball! Gasquet bringt einen schwachen Volley von Djokovic einfach nur zurück und der Serbe trifft ins freie Feld.
    16:27
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Die erste Möglichkeit lässt der Djoker liegen. Dabei hatte er am Netz eigentlich alles gut vorbereitet und schlägt dann doch knapp ins Aus.
    16:27
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Jetzt hat Djokovic Matchball. Eine Rückhand von Gasquet war etwas zu lang. Zwei Stunden und 14 Minuten sind gespielt.
    16:26
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Das war knapp. Djokovic bleibt mit seinem Volley an der Netzkante hängen. 30:30!
    16:25
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Jetzt sind es sogar nur noch zwei Punkte. Gasquet steht falsch zum Ball und kann den Return von Djokovic nicht zurückbringen. 15:30!
    16:24
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 5:3
    Da kommt bereits die Faust beim Djoker. Mit seiner Rückhand haut er die Kugel longline ins Feld und nun fehlt ihm nur noch ein Spielgewinn zum Finale.
    16:23
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 4:3
    Wollte Djokovic da seinem Trainer nacheifern? Er versucht sich am Beckerhecht, kommt aber an den Longlineball von Gasquet nicht mehr ran. Ein Spielball bleibt noch.
    16:22
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 4:3
    Djokovic scheint aber wieder nichts anbrennen zu lassen. Er spielt einen ganz schwierigen Stoppball, bei dem er ganz tief ansetzen muss, aber doch noch hervorragend erwischt.
    16:21
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 4:3
    Gasquet geht nochmal volle Attacke und holt sich den ersten Punkt mit einem Volley am Netz. 0:15!
    16:19
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 4:3
    Gasquet gibt sich aber zu keinem Zeitpunkt auf. Ohne große Mühe bringt er sein Aufschlagspiel durch. Auch der Franzose hat mittlerweile schon 32 Winner geschlagen. Aber auch das scheint heute nicht zu reichen gegen die Nummer eins der Welt.
    16:16
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 4:2
    Keine Chance! Gasquet kann Djokovic einfach nicht mehr richtig herausfordern. Djokovic bestimmt die Ballwechsel von Beginn an und stellt im Eiltempo auf 4:2.
    16:13
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 3:2
    Immerhin! Gasquet kann das Aufschlagspiel noch drehen und bleibt vorerst im Match. Aber insgesamt kann der Franzose nun zu selten seine Stärken einsetzen.
    16:12
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 3:1
    Kurze Schrecksekunde! Djokovic rutscht beim Return weg und bleibt kurz liegen. Aber nach einigen Augenblicken geht es bei ihm weiter.
    16:11
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 3:1
    Es könnte nun ganz schnell gehen. Djokovic platziert die Kugel mit seiner Rückhand genau auf der Linie und beim nächsten Ballwechsel schenkt Gasquet den Punkt mit einem Fehler ab. 0:30!
    16:09
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 3:1
    Ob sich Djokovic das noch nehmen lässt? Momentan wirkt er bei eigenem Aufschlag wieder unangreifbar. Gasquet kommt nicht richtig in die Ballwechsel und verliert das Aufschlagspiel ohne einen Punkt gemacht zu haben.
    16:07
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 2:1
    Aber jetzt holt sich Djokovic doch noch das Break. Er hat sich kurz über das Hawk Eye geärgert, sich dann aber mit einem gefühlvollen Volley die nächste Chance geholt. Gasquet patzt dann mit der Vorhand und muss das Spiel abgeben. War das schon die Entscheidung?
    16:05
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 1:1
    Glück für Gasquet! Der Linienrichter sieht seine Vorhand im Aus und beide Spieler gehen schon zum Seitenwechsel. Aber das Hawk Eye zeigt, dass die Filzkugel noch mit ein paar Fasern auf der Linie war. Einstand!
    16:03
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 1:1
    Breakball! Djokovic übernimmt die Initiative und drängt seinen Gegner in die Defensive. Gasquet bleibt nur der Schlag ins Netz.
    16:03
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 1:1
    Solche Fehler darfst du dir gegen die Nummer eins der Welt nicht erlauben. Gasquet bringt eine einfache Vorhand nicht ins Feld und gerät unter Druck. 15:30!
    16:01
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 1:1
    Gasquet versucht sich an einem Rückhandvolleystopp, schlägt aber ins Netz. Es bleibt dabei: In den engen Momenten hat Djokovic immer die richtigen Schläge auf Lager.
    15:59
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 0:1
    Wieder kann Gasquet die wichtigen Punkte nicht machen. Zunächst lässt er bei einem längeren Ballwechsel mehrere Chancen liegen, dann ist er bei einem Ass von Djokovic machtlos. 30:30!
    15:58
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 0:1
    Jetzt hat Djokovic wieder ein paar Problemen. Er gibt zwei einfache Punkte ab und liegt bei eigenem Aufschlag 0:30 hinten. Aber das muss ja noch nichts heißen, wenn man sich an seine bisherigen Aufschlagspiele erinnert.
    15:56
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 0:1
    Weil das Hawk Eye mithilft, geht Gasquet in Führung. Der Franzose lässt seinen im Aus gesehenen Aufschlag kontrollieren und der Ball hat die Linie noch gekratzt. So bekommt er zwei Neue und nutzt das zu einem Ass.
    15:54
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4 0:0
    Gasquet darf auch im dritten Satz wieder vorlegen, macht es aber spannend. Weil er seinen fünften Doppelfehler serviert, geht es über Einstand. Ein frühes Break wäre natürlich fatal.
    15:52
    Fazit
    Novak Djokovic ist auf Kurs Richtung Finale. Es ist zwar weiterhin ein enges Match gegen Richard Gasquet. Aber in den entscheidenden Momenten ist der Serbe da und macht die wichtigen Punkte. Ein Break reichte ihm, um sich den zweiten Durchgang zu sichern. Für Gasquet muss es frustrierend sein, dass er zwar immer wieder gut mithält, aber Djokovic in den engen Momenten dann doch immer wieder Antworten parat hat.
    15:49
    Djokovic-Gasquet 7:6 6:4
    Djokovic sichert sich die 2:0-Satzführung, weil Gasquet eine Vorhand ins Aus schlägt.
    15:48
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:4
    So auch diesmal! Mit zwei Assen dreht Djokovic das Aufschlagspiel und holt sich den Satzball.
    15:48
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:4
    Bekommt Gasquet doch nochmal die Chance? Djokovic schlägt ins Netz und liegt 15:30 hinten. In diesem Satz hat er sich allerdings schon mehrfach aus solchen Situation befreien können.
    15:47
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:4
    Djokovic hat sich erneut kurz behandeln lassen. Aber es sind weiterhin keine Auswirkungen auf sein Spiel auszumachen, auch wenn er gerade nach langer Zeit mal wieder einen Doppelfehler serviert hat. 15:15!
    15:45
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:4
    Eine Rückhand von Djokovic landet knapp hinter der Grundlinie und Gasquet bleibt im Satz. Djokovic kann sich aber nun mit eigenem Aufschlag den zweiten Durchgang sichern.
    15:43
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:3
    Gasquet kann sich aus der misslichen Lage aber sehr gut befreien. Er erhöht die Geschwindigkeit beim ersten Aufschlag und packt wieder seine Rückhand aus. Es gibt zwei Spielbälle.
    15:42
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:3
    Jetzt gilt es für Gasquet. Er muss dieses Aufschlagspiel durchbringen. Da sein zweiter Aufschlag aber zu lasch kommt und Djokovic ihm den Return vor die Füße spielt, verliert er den ersten Punkt.
    15:40
    Djokovic-Gasquet 7:6 5:3
    Aber in den entscheidenden Momenten bleibt der Weltranglistenerste nervenstark. Ein erfolgreicher Schmetterball und ein erzwungener Fehler von Gasquet bescheren ihm die 5:3-Führung.
    15:39
    Djokovic-Gasquet 7:6 4:3
    Seine Fehler hat Djokovic nicht komplett abstellen können. Ein Slice bleibt im Netz hängen und Gasquet darf sich Hoffnungen auf einen Breakball machen. 30:30!
    15:37
    Djokovic-Gasquet 7:6 4:3
    Beim Seitenwechsel war der Physiotherapeut auf dem Platz und hat Djokovic an der linken Schulter massiert. Eine Verletzungsunterbrechung hat der Serbe aber nicht genommen. Im Spiel schien er auch keine Probleme zu haben.
    15:36
    Djokovic-Gasquet 7:6 4:3
    Auch Gasquet hat die Sicherheit bei seinen Aufschlagspielen wiedergefunden. Zu Null bringt er das Servicegame durch und bleibt dran. Aber er braucht in jedem Fall ein Break, um diesen Satz noch gewinnen zu können.
    15:33
    Djokovic-Gasquet 7:6 4:2
    Diesmal gibt sich Djokovic beim eigenen Service keine Blöße. Der erste Aufschlag ist zu 77% im Feld und dann macht er 3/4 aller Punkte. Wenn er diese Sicherheit hält, wird er kaum zu schlagen sein.
    15:29
    Djokovic-Gasquet 7:6 3:2
    Diesmal landet der Aufschlag genau auf der Linie und Gasquet kann auf 2:3 verkürzen.
    15:28
    Djokovic-Gasquet 7:6 3:1
    Gasquet hat nicht mehr die Konstanz aus dem ersten Satz. Auf ein Ass folgt der nächste Doppelfehler. Ein Spielball bleibt dem Franzosen aber noch.
    15:26
    Djokovic-Gasquet 7:6 3:1
    Djokovic befreit sich aus dieser brenzligen Lage und zieht nach einem Returnfehler von Gasquet wieder davon. Der Franzose wird sich über die verpassten Chancen ärgern.
    15:26
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:1
    Das war stark! Zweimal schlägt Djokovic gut auf und zweimal macht er auch den Punkt, zunächst per Serve&Volley und dann mit einem Ass. Beide Breakbälle hat er abgewehrt.
    15:25
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:1
    Djokovic trifft eine Vorhand nicht richtig und plötzlich hat Gasquet zwei Breakbälle.
    15:24
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:1
    Geht das was für Gasquet? Er gibt nicht auf und holt sich einen bereits verlorenen geglaubten Punkt. Der Franzose kann einen Stoppball von Djokovic noch erlaufen und schiebt die Kugel ins freie Feld.
    15:20
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:1
    Djokovic tut Gasquet den Gefallen und setzt einen Longlineball knapp seitlich ins Aus. Den folgenden Spielball nutzt er mit einem Ass.
    15:19
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:0
    Diesmal hatte Gasquet mal die richtig Antwort parat. Mit einem gefühlvollen Volleystopp wehrt er den Breakball ab. Aber noch muss er um dieses Servicegame zittern.
    15:18
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:0
    Nächste Breakchance für den Serben! Es gelingt ihm nun immer wieder, seinen Gegner zu Fehlern zu zwingen.
    15:17
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:0
    Djokovic hat nun die besseren Schläge auf Lager. Er muss ganz tief runter, zirkelt die Kugel aber irgendwie noch unerreichbar für Gasquet über die Netzkante. 15:15!
    15:15
    Djokovic-Gasquet 7:6 2:0
    Im Gegensatz zum ersten Satz kann Djokovic das frühe Break diesmal bestätigen. Zwei Asse und ein Rückhandwinner, mit dem er erneut den am Netz stehenden Gasquet überraschen kann, helfen ihm dabei.
    15:13
    Djokovic-Gasquet 7:6 1:0
    Djokovic schafft das Break. Gasquet war ans Netz vorgerrückt, hatte sich dann aber für die falsche Ecke entschieden. Der Weltranglistenerste bekommt die Kugel genau in den Schläger gespielt und kann seinen Gegner auskontern.
    15:12
    Djokovic-Gasquet 7:6 0:0
    Aber wieder heißt es Vorteil Djokovic! Erneut ist es seine Vorhand, die ihm im Stich lässt und den Ball ins Netz haut.
    15:10
    Djokovic-Gasquet 7:6 0:0
    Auf seine Rückhand kann sich der Franzose noch verlassen. Mit dem nächsten Winner wehrt er die Breakchance ab.
    15:10
    Djokovic-Gasquet 7:6 0:0
    Gasquet wird den Satzverlust nun schnell abhaken wollen. Aber er gerät gleich wieder unter Druck, weil er mit einem unnötigen Vorhandfehler Djokovic die nächste Gelegenheit zum Break gibt.
    15:08
    Fazit
    Nach einem unterhaltsamen und engen ersten Satz hat Novak Djokovic das bessere Ende für sich. Richard Gasquet wird sich ärgern. Denn eigentlich war er sehr gut drin in der Partie, machte deutlich weniger Fehler als sein Gegner und brillierte mit seiner einhändigen Rückhand. Aber im Tiebreak wackelte er plötzlich und schenkte die Punkte unnötig ab. Djokovic war in der entscheidenden Phase der sicherere Spieler.
    15:05
    Djokovic-Gasquet 7:6 (7:2)
    Djokovic nutzt gleich den ersten Satzball. Der Return von Gasquet ist zu lang und der erste Satz geht an den Serben.
    15:05
    Djokovic-Gasquet 6:6 (6:2)
    Mit einem gefühlvollen Volley am Netz holt sich Gasquet vier Satzbälle.
    15:05
    Djokovic-Gasquet 6:6 (5:2)
    Jetzt wird es ganz schwer für den Franzosen. Wieder patzt Gasquet und schlägt ins Netz. Djokovic kann es nun mit eigenem Aufschlag durchbringen.
    15:04
    Djokovic-Gasquet 6:6 (4:2)
    Ausgerechnet jetzt hat Gasquet nicht mehr die richtige Länge in seinen Schlägen. Eine Vorhand segelt ins Aus und Djokovic hat erneut einen kleinen Vorteil.
    15:02
    Djokovic-Gasquet 6:6 (2:2)
    Der Vorteil ist aber schnell wieder dahin, weil der Djoker die Kugel mit der Rückhand ins Netz setzt. Auch das war unnötig.
    15:01
    Djokovic-Gasquet 6:6 (2:1)
    Der Serbe holt sich auch den ersten Vorteil in Form eines Minibreaks. Gasquet hatte eine Vorhand aus der Ecke leicht verschlagen und ärgert sich zurecht.
    15:00
    Djokovic-Gasquet 6:6 (1:0)
    Der erste Punkt im Tiebreak geht mit einem Ass an Djokovic.
    14:59
    Djokovic-Gasquet 6:6
    Auch von seinem ersten Doppelfehler lässt sich der Franzose nicht aus der Ruhe bringen. Den zweiten Spielball nutzt er und zwingt Djokovic in den Tiebreak. Wir erinnern uns: Gegen Anderson im Achtelfinale hat der Serbe zwei Sätze im Tiebreak verloren.
    14:58
    Djokovic-Gasquet 6:5
    Das sieht gut aus. Gasquet leistet sich keinen Patzer und ist immer wieder mit seiner Rückhand gefährlich. Er holt sich zwei Spielbälle.
    14:57
    Djokovic-Gasquet 6:5
    Bleibt Gasquet jetzt erneut nervenstark? Der erste Punkt geht nach einem Vorhandfehler von Djokovic an den Franzosen.
    14:55
    Djokovic-Gasquet 6:5
    Djokovic hält sich in dieser wichtigen Phase schadlos und geht schnell wieder in Führung. In Sachen direkter Gewinnschläge liegt die Nummer eins deutlich vorne und den Tiebreak hat der Serbe nun schon sicher.
    14:53
    Djokovic-Gasquet 5:5
    Man muss Gasquet wirklich ein Kompliment aussprechen. Er passiert den am Netz lauernden Djokovic mit einer krachenden Rückhand und gleicht zum 5:5 aus.
    14:52
    Djokovic-Gasquet 5:4
    Sogar ein Ass gelingt dem Franzosen mal. Dabei macht Gasquet aktuell sogar deutlich mehr Punkte mit dem zweiten Aufschlag als mit dem ersten. Es gibt zwei Spielbälle.
    14:51
    Djokovic-Gasquet 5:4
    Aber Druck scheint Gasquet nicht zu verspüren. Nach dem nächsten Rückhandwinner und einem erneuten Patzer von Djokovic steht es schnell 30:0.
    14:49
    Djokovic-Gasquet 5:4
    Am Ende spielt es Djokovic dann souverän zu Ende. Mit einem Servicewinner und seinem dritten Ass legt er wieder vor. Gasquet muss gegen den Satzverlust servieren.
    14:47
    Djokovic-Gasquet 4:4
    Da hat Gasquet eine große Chance liegengelassen. Beim Stande von 0:15 setzt er einen Volley knapp neben die Linie, statt ins freie Feld. Statt 0:30 steht es so 15:15.
    14:46
    Djokovic-Gasquet 4:4
    Aber auch Gasquet kann das Aufschlagspiel noch umbiegen. Dabei ist ihm auch die einhändige Rückhandvolley wieder behilflich, was im Publikum wieder sehr gut ankommt. Dieser Schlag ist aber auch wirklich eine Augenweide.
    14:43
    Djokovic-Gasquet 4:3
    Jetzt muss auch Gasquet mal wieder aufpassen. Zum ersten Mal patzt er mit der Rückhand und kassiert dann einen Returnwinner nach dem zweiten Aufschlag. 15:30!
    14:40
    Djokovic-Gasquet 4:3
    Erneut dreht Djokovic ein 15:30 im eigenen Aufschlagspiel. Beim Spielball haut er die Kugel mit der Rückhand cross gegen die Laufrichtung des Gegners und geht wieder in Führung.
    14:37
    Djokovic-Gasquet 3:3
    Djokovic serviert den ersten Doppelfehler in dieser Partie. 0:15!
    14:36
    Djokovic-Gasquet 3:3
    Der Return von Djokovic ist zu lang und der erneute Ausgleich ist geschafft. Nach Schwierigkeiten zu Beginn der Partie wirkt Gasquet nun sehr sicher.
    14:36
    Djokovic-Gasquet 3:2
    Djokovic verzieht schon ein wenig das Gesicht. Erneut landet sein Schlag knapp im Aus. Seine Fehlerquote sollte er möglichst minimieren. Gasquet hat zwei Spielbälle zum 3:3.
    14:33
    Djokovic-Gasquet 3:2
    Der Return von Gasquet landet im Netz und Djokovic bringt das Servicegame nach ein paar Problemen durch.
    14:32
    Djokovic-Gasquet 2:2
    Aber der Djoker kann das Aufschlagspiel drehen. In einem beeindruckenden Volleyduell am Netz verteidigt Gasquet gut, zieht dann aber doch den Kürzeren. Es gibt Spielball.
    14:30
    Djokovic-Gasquet 2:2
    Gasquet scheint nun die richtige Länge in seinen Schlägen gefunden zu haben. Erneut überrascht er Djokovic mit der einhändigen Rückhand und bringt den Serben unter Druck. 15:30!
    14:28
    Djokovic-Gasquet 2:2
    Djokovic hat schon sechs unnötige Fehler auf seinem Konto. Das wird dem Serben nicht schmecken, zumal sein Gegner in dieser Statistik noch eine weiße Weste hat. Ohne Schwierigkeiten kann Gasquet zum 2:2 ausgleichen.
    14:25
    Djokovic-Gasquet 2:1
    Und jetzt packt Gasquet seinen Paradeschlag aus. Mit der einhändigen Rückhand macht er das Rebreak perfekt und sorgt für großen Jubel bei den Zuschauern auf dem Centre Court.
    14:24
    Djokovic-Gasquet 2:0
    Da war für Gasquet nichts zu machen. Djokovic serviert stark nach außen und die erste Breakchance ist weg. Aber nach einem erneuten Fehler des Serben gibt es gleich die zweite Möglichkeit.
    14:23
    Djokovic-Gasquet 2:0
    Jetzt hat auch der Franzose seinen Breakball. Djokovic patzt mit der Vorhand und gibt Gasquet die Chance zum Rebreak.
    14:23
    Djokovic-Gasquet 2:0
    Mit einem Ass holt sich Djokovic den Spielball. Aber Gasquet kann mit einer schönen Vorhand den ans Netz vorrückenden Gegner überraschen und es geht wieder über Einstand.
    14:21
    Djokovic-Gasquet 2:0
    Kann der Franzosen kontern? Nach zwei Fehlern von Djokovic heißt es 30:30.
    14:20
    Djokovic-Gasquet 2:0
    Djokovic übernimmt das Kommando. Trotz eines ordentlichen Aufschlags von Gasquet ist er gleich in der Offensive und verteilt die Bälle so gut, dass der Franzose irgendwann nicht mehr rankommt.
    14:19
    Djokovic-Gasquet 1:0
    Da ist der Breakball. Ein Sliceversuch von Gasquet war etwas zu lang.
    14:18
    Djokovic-Gasquet 1:0
    Djokovic schnuppert am ersten Breakball. Mit einer starken Vorhand stellt er auf 40:40. Gasquet hat zwei Spielbälle nicht nutzen können.
    14:15
    Djokovic-Gasquet 1:0
    Djokovic hat es nochmal spannend gemacht, indem er zwei Vorhände verschlägt. Den letzten Spielball kann er aber wieder mit einem guten Aufschlag nutzen.
    14:14
    Djokovic-Gasquet 0:0
    Guter Beginn vom Djoker! Der Serbe schlägt sehr präzise auf und Gasquet erwischt die Returns nicht. Es gibt drei Spielbälle.
    14:12
    Djokovic-Gasquet 0:0
    Auf gehts! Djokovic eröffnet das erste Halbfinale.
    14:03
    Klare Vorteile für Djokovic
    Die Bilanz im direkten Duell spricht eindeutig für Djokovic. Der Serbe hat nur eine einzige Partie gegen Gasquet verloren, 2007 in Shanghai. Ansonsten gab es elf Siege gegen den Franzosen. Zuletzt traf man sich vor einigen Wochen im Achtelfinale der French Open. Djokovic gewann in drei Sätzen und gab nur sechs Spiele ab.
    13:50
    Nur gegen Anderson Probleme
    Für Novak Djokovic hätte die Mission Titelverteidigung bereits im Achtelfinale beendet sein können. Gegen Kevin Anderson verlor er die ersten beiden Sätzen und stand vor dem Aus. Aber wieder mal kämpfte sich der Serbe zurück in die Partie und gewann schließlich in fünf Sätzen. Es war das einzige Match, in dem Djokovic Probleme hatte. Die anderen Partien, auch das Viertelfinale gegen den US Open-Gewinner Marin Cilic, gewann er souverän in drei Sätzen. Nun steht der 28-Jährige vor seiner 17. Finalteilnahme bei einem Grand Slam-Turnier.
    13:45
    Der Weg ins Halbfinale
    Natürlich ist aber auch schon das Halbfinale für Gasquet ein großer Erfolg, zumal er eine schwierige Auslosung erwischt hatte. Bereits in der dritten Runde bekam er es mit dem letztjährigen Halbfinalisten Gregor Dimitrov zu tun, den überraschend souverän in drei Sätzen ausschaltete. Auch gegen den aufstrebenden Australier Nick Kyrgios hatte er im Achtelfinale keine großen Probleme. Es folgte das Marathon-Match im Viertelfinale gegen Stan Wawrinka. Nach über dreieinhalb Stunden triumphierte Gasquet mit 11:9 im fünften Satz.
    13:41
    Gelingt Gasquet heute der nächste Schritt?
    Richard Gasquet gilt als Tennis-Spieler, der sein volles Potenzial nur selten abrufen kann. Seit mehreren Jahren steht der 29-Jährige in der erweiterten Weltspitze, aber der ganz große Wurf ist ihm noch nicht gelungen. Seine Halbfinalteilnahmen in Wimbledon 2007 und bei den US Open 2013 waren Ausreißer nach oben. Nun hat es Gasquet erneut unter die letzten Vier bei einem Grand Slam-Turnier geschafft und jetzt soll endlich der nächste Schritt gemacht werden. Mit einem Sieg über Djokovic hätte die aktuelle Nummer 20 der Weltrangliste seinen Platz im wohl wichtigsten Endspiel des Tennisjahres sicher.
    13:37
    Willkommen zum Halbfinaltag in Wimbledon!
    Andy Murray, Roger Federer, Novak Djokovic und Richard Gasquet - die vier Halbfinalisten kämpfen heute um den Einzug ins Wimbledon-Endspiel am Sonntag. Zunächst werden gleich Titelverteidiger Djokovic und der Franzose Gasquet den Centre Court betreten. Kann der Überraschungsgast im Halbfinale nach seinem Sieg über French Open-Champion Stan Wawrinka nun auch die Nummer eins der Welt ärgern?
    23:19
    Stolpert Djokovic über Gasquet?
    Auf dem Weg zur Titelverteidigung bekommt es Novak Djokovic mit Überraschungsmann Richard Gasquet zu tun. Der Franzose schaltete im Viertelfinale Stan Wawrinka aus und steht nach 2007 zum zweiten Mal im Halbfinale der All England Championships. Ab 14 Uhr berichten wir live von dieser Partie!

    Aktuelle Spiele

    08.07.2015 17:15
    Stan Wawrinka
    S. Wawrinka
    Waw
    Schweiz
    2
    4
    6
    6
    4
    9
    Frankreich
    Gas
    R. Gasquet
    Richard Gasquet
    3
    6
    4
    3
    6
    11
    08.07.2015 17:45
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    6
    6
    6
    Kroatien
    Cil
    M.Čilić
    Marin Čilić
    0
    4
    4
    4
    10.07.2015 14:00
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    7
    6
    6
    Frankreich
    Gas
    R. Gasquet
    Richard Gasquet
    0
    6
    4
    4
    10.07.2015 16:45
    Andy Murray
    A. Murray
    Mur
    Großbritannien
    0
    5
    5
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    7
    6
    12.07.2015 15:00
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    7
    6
    6
    6
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    7
    4
    3

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković10.220
    2SpanienRafael Nadal9.850
    3ÖsterreichDominic Thiem7.045
    4SchweizRoger Federer6.630
    5RusslandDaniil Medvedev5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas4.745
    7DeutschlandAlexander Zverev3.630
    8ItalienMatteo Berrettini2.860
    9FrankreichGaël Monfils2.860
    10BelgienDavid Goffin2.555