Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Mehr
    Viertelfinale
    21.06.2019 13:50
    Beendet
    Belgien
    D. Goffin
    2
    3
    6
    7
    Deutschland
    A. Zverev
    1
    6
    1
    6

    Liveticker

    16:21
    Fazit:
    Alexander Zverev scheidet im Viertelfinale der Noventi Open aus. Der Deutsche verliert gegen David Goffin mit 6:4, 1:6 und 6:7. Zverev, der im ersten Satz richtig stark aufspielte und hochverdient mit 1:0 führte, wurde im zweiten Durchgang zu fahrig und ließ Goffin zurück in die Partie. Der Belgier wurde aktiver und machte insgesamt schlicht weniger Fehler. Nach einem deutlichen zweiten Satz, entwickelte sich der dritte Durchgang zum Nervenkrieg, den Goffin am Ende im Tie Break für sich entschied.
    16:19
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 6:6 (7:3)
    Das war's! Goffin hat seinen dritten Matchball der Partie und Zverev traut sich nur den Slice. Dieser jedoch landet im Netz.
    16:17
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 6:6 (4:3)
    Jetzt wird es brenzlig für den zweimaligen Finalisten! Goffin returniert genau vor die Füße des Hamburgers und hat damit die besseren Karten in diesem Ballwechsel. Am Ende holt sich der Belgier mit der Vorhand inside out das Mini-Break.
    16:14
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 6:6 (3:2)
    Zverev hat den Ballwechsel eigentlich im Griff. Der Deutsche treibt sein Gegenüber weit nach außen, versucht es dann aber mit dem Stop. Dieser allerdings misslingt völlig.
    16:13
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 6:6 (1:2)
    Drei Ballwechsel sind gespielt und vorerst bleibt alles in der Reihe. Zverev hat vielleicht den kleinen psychologischen Vorteil schon mit 2:1 zu führen.
    16:10
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 6:6
    Die Spannung gipfelt tatsächlich in einem Tie Break! Zverev peitscht die Menge tatsächlich nochmal an nach seinem gewonnenen Aufschlagspiel.
    16:05
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 6:5
    Nun ist sie aber erneut gefragt, die Nervenstärke des Alexander Zverev. Goffin bringt sein Aufschlagspieler sicher nach Hause und geht mit 6:5 in Führung.
    16:03
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 5:5
    Zverev holt sich das Spiel! Der Deutsche behält die Nerven und stellt auf 5:5. Damit geht Satz Drei in die Verlängerung.
    16:02
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 5:4
    Zverev bleibt nervenstark! Mit einem Servicewinner wehrt er den ersten Matchball ab. Nach einem eigenen Fehler gibt es aber einen zweiten, doch auch diesen kann der Deutsche abwehren. Nun hat er selber die Chance, das Spiel für sich zu entscheiden.
    15:59
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 5:4
    Nach einem Doppelfehler von Zverev, seinem bereits neunten, steht es 30:30. Ein Raunen geht durchs Publikum. Und auch Zverev ist nervös. Ein Vorhandfehler beschert Goffin hier tatsächlich den Matchball!
    15:56
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 5:4
    Zverev wirkt nun wieder ein wenig verunsichert und geht nicht allzu viel Risiko. Bei der ein oder anderen Möglichkeit hätte ihm das aber wohl gut getan.
    15:52
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 4:4
    Da ist es passiert! Goffin attackiert den zweiten Aufschlag von Zverev und setzt den Deutschen unter Druck. Zverev legt die Kugel ins Netz und ärgert sich dementsprechend. Alles wieder in der Reihe!
    15:50
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 3:4
    Zverev serviert gut und rückt vor. Der Angriffsball ist frei, doch Zverev spielt ihn mittig. Den folgenden Volley verlegt er auch noch und so hat Goffin nun die Chance zum Break.
    15:48
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 3:4
    Doch auch Goffin kann sich aktuell auf seinen ersten Aufschlag verlassen. Der Belgier verkürzt ähnlich schnell auf 3:4, braucht aber das Break.
    15:44
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 2:4
    Zverev hat nun aber seine Sicherheit beim Aufschlag wiedergefunden. Ganz sicher und zu Null holt sich der 22-Jährige den Service. Zwei gewonnene Spiele fehlen im nun noch zum Halbfinale.
    15:40
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 2:3
    Goffin wirkt zunächst etwas fahrig, fängt sich dann aber rechtzeitig wieder. Der Belgier bleibt dran und bringt seinen Service durch.
    15:38
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 1:3
    Auf der Gegenseite pusht sich Zverev nun emotional ganz schön. Der Deutsche holt sich das Spiel, bestätigt das Break und ballt die Faus.
    15:34
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 1:2
    Das hatte sich nicht abgezeichnet! Zverev ist oben auf. Der Deutsche spielt nun etwas geduldiger und so ist es Goffin, der hier den Fehler macht. Da fliegt beim bisher ruhigen Belgier auch mal der Schläger, denn eigentlich hatte er hier alles im Griff.
    15:30
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 1:1
    Immerhin kann Zverev nun mal wieder ein eigenes Aufschlagspiel holen. Der Deutsche wirkt dort zwar deutlich weniger souverän als noch zu Beginn der Partie, bleibt damit aber drin in der Partie.
    15:27
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1 1:0
    Auch der dritte Satz startet aus Sicht des Deutschen alles andere als optimal. Zverev bekommt im Aufschlagspiel des Gegners kaum Chancen und liegt schnell mit 0:1 hinten.
    15:23
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 6:1
    Es scheint so, als ließe Zverev diesen zweiten Satz nun laufen, um sich voll auf Durchgang Drei zu konzentrieren. Mit einem deutlichen 6:1 holt sich Goffin als Satz Nummer Zwei.
    15:21
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 5:1
    Am Ende jedoch nützt es alles nichts. Trotz zweier Breakbälle geht das Spiel an Goffin. Zverev braucht nun vier Spielgewinne in Serie.
    15:20
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 4:1
    Goffin jedoch bleibt ebenfalls dran und kann beide Chancen abwehren. Seinen Spielball jedoch kann der Belgier nicht verwerten, weil Zverev am Netz einen überragenden Volley zeigt. Da applaudiert selbst der Trainer des Gegners.
    15:17
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 4:1
    Noch sollte man Zverev hier aber nicht abschreiben. Der 22-Jährige bleibt dran und erarbeitet sich nach einem Goffin-Fehler zwei eigene Breakbälle.
    15:13
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 4:1
    Was für eine Nervenschlacht! Der achte Breakball ist es am Ende, der für Goffin die Tür für Satz Drei weit aufstößt.
    15:11
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 3:1
    Mittlerweile geht dieses Aufschlagspiel an die 13 Minuten. Goffin hat nun bereits seinen siebten(!) Breakball in diesem Spiel.
    15:05
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 3:1
    Zverev kämpft um diesen Satz! Bereits drei Mal konnte er, vor allem durch gute Aufschläge, die Breakbälle abwehren und auch ein viertes Mal gelingt es ihm. Der Deutsche möchte drinbleiben in diesem Durchgang.
    15:03
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 3:1
    Zverev fehlt nach einigen Fehlern das Selbstvertrauen. Der Deutsche hat nun einen "Elfmeter" auf dem Schläger, entscheidet sich aber für den eher ängstlichen Stop. Diesen kann Goffin kontern und hat erneut Breakball.
    14:58
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 3:1
    Was Goffin aktuell spielt, sieht deutlich verbessert aus im Gegensatz zum ersten Satz. Der Belgier ist selber deutlich aktiver und macht dennoch weniger Fehler. Zverev kommt damit noch nicht wirklich zurecht.
    14:55
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 2:1
    Diesen kann Zverev zwar noch abwehren, doch mit einem weiteren Doppelfehler eröffnet er ihm umgehend eine weitere Chance. Goffin weiß diese zu nutzen und führt nun mit 2:1 und dem wichtigen Break.
    14:53
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 1:1
    Ein Aufschlag von Zverev wird "Aus" gecallt. Zverev zweifelt so ein wenig, nimmt aber keine Challenge. Der zweite Service landet im Netz und so hat Goffin hier Breakball.
    14:51
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 1:1
    Nun muss Zverev sich erneut sammeln. Goffin führt nach einem Rückhandfehler Zverevs mit 30:0.
    14:50
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 1:1
    Etwas weniger konzentriert ist der Hamburger allerdings im Aufschlagspiel von Goffin. Zverev ist zwar recht überlegen, entscheidet aber viele Ballwechsel durch seine eigenen Fehler.
    14:47
    D. Goffin - A. Zverev 3:6 0:1
    Zverev eröffnet den zweiten Satz und muss sich dort zunächst Mal hineinfinden. Nach 15:30 dreht der Deutsche aber auf und holt sich auch dieses Aufschlagspiel.
    14:43
    D. Goffin - A. Zverev 3:6
    Zu Null holt sich Zverev auch das nächste Spiel. Unterschied dabei: Es ist ein Break. Damit macht Zverev im ersten Satz einigermaßen kurzen Prozess, ist deutlich der bessere Spieler und führt verdient mit 1:0.
    14:39
    D. Goffin - A. Zverev 3:5
    Und dieser Eindruck bestätigt sich. In Windeseile und zu Null holt sich Zverev das Spiel zum 5:3.
    14:37
    D. Goffin - A. Zverev 3:4
    Zverev verlegt die Vorhand und das Spiel ist weg. Davon darf sich der Youngster allerdings nicht aus der Ruhe bringen lassen. Er hat immernoch ein Break Vorsprung und so, wie er bisher aufgeschlagen hat, sollte das auch reichen.
    14:35
    D. Goffin - A. Zverev 2:4
    Aus dieser Lage befreit sich Goffin allerdings eindrucksvoll. Drei Mal kommt der erste Aufschlag und damit ist die Basis für bessere Ballwechsel natürlich gesetzt.
    14:34
    D. Goffin - A. Zverev 2:4
    Das könnte nun schon die Vorentscheidung werden. Goffin muss über den zweiten gehen und wird sofort von Zverev unter Druck gesetzt. Am Ende steht das 40:0 und damit drei Breakbälle für den Deutschen.
    14:32
    D. Goffin - A. Zverev 2:4
    Mit sauberem Serve and Volley demonstriert Zverev zum Abschluss seines Aufschlagspiels nochmal die eigene Dominanz. Goffin kommt nicht in die Nähe eines Breaks und muss jetzt unbedingt dranbleiben.
    14:27
    D. Goffin - A. Zverev 2:3
    Auch den zweiten Breakball vergibt Zverev sehr leicht, holt sich dann aber eine weitere Chance. Frei nach dem Motto "Aller guten Dinge sind Drei" reicht es dann zum Break für den 22-Jährigen.
    14:26
    D. Goffin - A. Zverev 2:2
    Da hat Zverev nicht mit der Laufleistung des Kontrahenten gerechnet! Der 22-Jährige hatte den Punkt nahezu sicher, wird dann aber am Netz überrascht und kann den Volley nicht ins Feld bringen.
    14:25
    D. Goffin - A. Zverev 2:2
    Da ist der Breakball für Zverev! Schon vor der Unterbrechung hatte der Deutsche 30:0 vorne gelegen, nun hat er nach einem Vorhandfehler des Gegners zwei Chancen auf das Break.
    14:23
    Weiter geht's!
    Die Zuschauer werden nun gebeten, sich wieder zu beruhigen. Der Notarzt ist noch vor Ort, allerdings scheint das Geschehen nicht allzu tragisch zu sein, so das weitergespielt werden kann.
    14:22
    Arzt vor Ort!
    Die Zuschauer haben der Person scheinbar erste Hilfe leisten können und nun ist auch der Notarzt zur Stelle. Hoffen wir, dass es sich hier nur um Kreislaufprobleme handelt.
    14:19
    Notfall!
    Kurz vor dem Aufschlag kommt es zu einem Raunen im Publikum. Scheinbar hat es im Oberrang einen Zusammenbruch einer Person gegeben. Näheres ist nicht zu sagen, an dieser Stelle aber in jedem Fall Gute Besserung an die betroffene Person.
    14:16
    D. Goffin - A. Zverev 2:2
    Bei eigenem Aufschlag hält sich der Hamburger allerdings schadlos. Zverev serviert sehr stark und kann erneut problemlos ausgleichen.
    14:12
    D. Goffin - A. Zverev 2:1
    Zverev macht sehr viele einfache Fehler und schaut bereits fragend in seine Box. Eine Vorhand longline zum möglichen Breakball setzt er rund einen Meter hinter die Linie und statt eines eventuellen Breaks steht es nun 2:1 für Goffin.
    14:08
    D. Goffin - A. Zverev 1:1
    Die beiden nächsten Punkte gehen zwar an Goffin, doch ein weiterer Servicewinner macht den Deckel drauf auf dieses Aufschlagspiel.
    14:07
    D. Goffin - A. Zverev 1:0
    In Sachen Aufschlag sieht das jetzt nicht so schlecht aus bei Zverev, der mit einem Servicewinner und zwei Assen in sein Aufschlagspiel startet.
    14:06
    D. Goffin - A. Zverev 1:0
    Goffin schließt das, von vielen Fehlern bestimmte, Spiel mit einem Ass ab und bringt sich als erster in diesem Match auf das Scoreboard.
    14:04
    D. Goffin - A. Zverev 0:0
    Goffin eröffnet dieses Match und gibt nach einem kurzen Ballwechsel den ersten Punkt durch eine schwache Vorhand longline ab. Danach allerdings macht auch Zverev Fehler und so heißt es 30:15 für den Belgier.
    13:44
    Drittes Duell
    Matteo Berrettini gewinnt den Tie Break und steht als erster Halbfinalist fest. Das heißt auch, dass der Platz nun frei ist für Zverev und Goffin, die in wenigen Minuten ihr drittes Duell starten. Die ersten beiden Matches gewann Zverev je in drei Sätzen. Beide Male allerdings auf Sand.
    13:31
    Geduld ist gefragt
    Noch können die beiden Akteure nicht auf den Rasen, weil sich dort noch Berrettini und Khachanov duellieren. Bei 5:5 im zweiten Satz ist auch ein dritter Satz dort noch gut möglich.
    13:12
    Wundertüte?
    Heutiger Gegner von Zverev ist der Belgier David Goffin. Der 28-Jährige startete mit einem Kracher ins Turnier und schoss den an Acht gesetzten Guido Pella in Windeseile vom Rasen. In Runde zwei hingegen tat sich Goffin deutlich schwerer und musste gegen Radu Albot einen 0:1-Satzrückstand drehen. Bleibt abzuwarten, welches Gesicht er heute zeigt.
    13:02
    Das Knie hält!
    Bis zu seinem Match am gestrigen Tage war Alexander Zverev sich wohl selber nicht sicher, ob das Knie hält. In Runde Eins war er gegen Robin Haase weggerutscht und hatte sogar das Doppel absagen müssen. Gegen Steve Johnson hatte er aber keine sichtbaren Einschränkungen und konnte in zwei Sätzen das heutige Viertelfinale erreichen.
    12:44
    Herzlich willkommen!
    Guten Tag und hallo zum Viertelfinale der Noventi Open. In Halle (Westfalen) ist heute auch Alexander Zverev wieder mit von der Partie, der in der Runde der letzten Acht auf David Goffin trifft. Beginn der Partie ist gegen 13:30 Uhr!

    Aktuelle Spiele

    21.06.2019 16:30
    Borna Ćorić
    B. Ćorić
    Cor
    Kroatien
    0
    5
    0
    Frankreich
    Her
    P.-H. Herbert
    Pierre-Hugues Herbert
    1
    7
    0
    Aufgabe
    21.06.2019 18:00
    Roger Federer
    R. Federer
    Fed
    Schweiz
    2
    6
    4
    6
    Spanien
    Bau
    R.Bautista Agut
    Roberto Bautista Agut
    1
    3
    6
    4
    22.06.2019 13:00
    Matteo Berrettini
    M. Berrettini
    Italien
    0
    6
    3
    Belgien
    Gof
    D. Goffin
    David Goffin
    2
    7
    6
    22.06.2019 15:30
    Roger Federer
    R. Federer
    Fed
    Schweiz
    2
    6
    6
    Frankreich
    Her
    P.-H. Herbert
    Pierre-Hugues Herbert
    0
    3
    3
    23.06.2019 13:00
    Roger Federer
    R. Federer
    Fed
    Schweiz
    2
    7
    6
    Belgien
    Gof
    D. Goffin
    David Goffin
    0
    6
    1

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal9.985
    2SerbienNovak Đoković9.145
    3SchweizRoger Federer6.590
    4ÖsterreichDominic Thiem5.825
    5RusslandDaniil Medvedev5.705
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.300
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.540
    10FrankreichGaël Monfils2.530