Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Viertelfinale Hinspiel
22.04.2018 17:00
Beendet
THW Kiel
THW Kiel
28:29
Vardar Skopje
RK Vardar
12:14
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
9.500

Liveticker

60
18:43
Fazit:
Was für ein Spiel! Kiel spielt eine tolle zweite Halbzeit, belohnt sich aber nicht und kassiert mit der Schlusssirene sogar noch den Treffer zur Niederlage! So wird das Spiel nächste Woche natürlich zur Herkulesaufgabe! Mehrmals lagen die Zebras aufgrund eine Steigerung in der Defensive und mehr Konsequenz im Angriff mit zwei oder drei Toren vorn, doch am Ende haben sie nicht die Nerven. Skopje spielt souverän und hat vor allem am Kreis deutliche körperliche Vorteile, die Cindric in Kombination mit Stoilov oder Moraes perfekt ausgespielt. Vorne fehlten den Hausherren die spielerischen Ideen, um das Bollwerk dauerhaft zu knacken. Vor allem fehlte das Spiel in die Breite! Jetzt muss es nächste Woche zur großen Sensation kommen, wenn man noch nach Köln will. Auf Wiedersehen und einen schönen Sonntag noch!
60
18:39
Spielende
60
18:39
Tor für HC Vardar, 28:29 durch Ivan Čupić
Schock für Kiel! Zarabec spielt zu Nilsson, der den Ball einfach nicht fängt. Cupic reagiert blitzschnell und trifft ins leere Tor, weil die Hausherren den siebten Feldspieler gebracht hatten. Man ist das bitter!
60
18:37
Auszeit (THW Kiel)
Kiel ist wieder in Gleichzahl, 20 Sekunden sind noch auf der Uhr. Unentschieden oder Sieg? Psychologisch sollten sich die Zebras dieses Tor noch holen, denn nach der zweiten Halbzeit wäre dies sicherlich verdient!
60
18:37
Tor für HC Vardar, 28:28 durch Timur Dibirov
In der Überzahl trifft Dibirov von Außen ins Herz der THW-Fans! Zuvor hatte Nilsson im Angriff nur den Block getroffen...
59
18:34
Tor für HC Vardar, 28:27 durch Luka Cindrić
Arg schritteverdächtig trifft Cindric in die Maschen. Glück für Vardar!
58
18:33
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
58
18:32
Tor für THW Kiel, 28:26 durch Sebastian Firnhaber
Rahmel zieht in der 6:0-Formation das Stürmerfoul, Firnhaber ist im Gegenstoß zur Stelle, auch wenn er nicht einmal die volle Überzeugung hatte. Kein Wunder, der Mann ist extrem jung und muss gegen den Titelverteidiger die Verantwortung übernehmen!
56
18:29
Tor für HC Vardar, 27:26 durch Stojanče Stoilov
Am Kreis sind die Gäste nicht zu halten. Egal ob Stoilov oder Moraes, beide können die Zebras nicht verteidigen. So auch in dieser Szene!
55
18:29
Tor für THW Kiel, 27:25 durch Miha Zarabec
Der Slowene zieht jetzt den nächsten tollen Treffer mit einem Schlagwurf!
55
18:28
Tor für HC Vardar, 26:25 durch Jorge Maqueda
Landin pariert bärenstark gegen Borozan, doch der Abpraller fällt Maqueda in die Hände - bitter!
54
18:27
Tor für THW Kiel, 26:24 durch Miha Zarabec
Mit einem tollen Wackler zieht Zarabec gegen die Hand und bringt den THW wieder auf zwei Tore in Front!
53
18:26
Tor für HC Vardar, 25:24 durch Ivan Čupić
Wiencek steht beim Block deutlich im Kreis und völlig zurecht erhalten die Gäste einen Strafwurf. Wieder ist es Cupic, der mühelos verwandeln kann!
53
18:25
Tor für THW Kiel, 25:23 durch Lukas Nilsson
Der Schwede packt das nächste Geschoss aus! Sterbik kann nur den Ball aus dem Netz holen...
52
18:24
Tor für HC Vardar, 24:23 durch Joan Cañellas
Vujin trifft eine schlechte Entscheidung, Canellas kann den leeren Kasten anvisieren!
50
18:23
Tor für HC Vardar, 24:22 durch Ivan Čupić
Rahmel kommt am Kreis zu spät und muss für zwei Minuten raus. Cupic verwandelt eiskalt aus sieben Metern!
50
18:23
2 Minuten für Ole Rahmel (THW Kiel)
49
18:22
Tor für THW Kiel, 24:21 durch Lukas Nilsson
Was für eine Fackel! Kiel spielt schnell und schafft so die Ausgangsposition für Nilsson, der gegen den Defensivblock abschließen kann. Aus voller Wucht fliegt die Kugel lang hoch in die Maschen!
49
18:21
Auszeit (THW Kiel)
49
18:20
Tor für HC Vardar, 23:21 durch Rogério Moraes
Duvnjak ist etwas zu offensiv unterwegs und schon ist der Raum am Kreis wieder da - Anschlusstreffer!
48
18:20
Sterbik hat in den letzten Minuten nicht viel gehalten, jetzt wehrt der Serbe gegen Frend Öfers ab!
47
18:19
Tor für THW Kiel, 23:20 durch Marko Vujin
Duvjnak schnappt hinten das Leder heraus, Vujin ist im Gegenstoß an seiner Seite und erhöht!
47
18:17
Rogério Moraes bekommt am Kreis den Ball, aber der ehemalige Kieler wirft am Tor vorbei! Landin ist in den Köpfen der Gäste...
46
18:16
Auszeit (HC Vardar)
45
18:15
Tor für THW Kiel, 22:20 durch Nikola Bilyk
Etwas fragwürdig lassen die Schiedsrichter einen Angriff von Skopje laufen, die bei harter Bedrängnis das Leder verlieren. Über Vujin und Wiencek geht der Ball zu Bylik, der im Gegenstoß das Ergebnis nach oben schraubt!
45
18:14
Tor für THW Kiel, 21:20 durch Marko Vujin
Kiel führt erstmals in dieser Partie! Zarabec zieht gut an, Marko Vujin hat dann eine schwierige Situation bei drohendem passiven Spiel. Per Überzieher setzt sich der Serbe gekonnt durch!
43
18:11
Tor für THW Kiel, 20:20 durch Marko Vujin
Bylik zieht gut an, Vujin kommt herum und schickt den Mittelblock per Wurffinte ins Leere - Ausgleich!
41
18:09
Tor für HC Vardar, 19:20 durch Ivan Čupić
Cindric spielt ganz stark die Aktion für Karacic, der nur auf Kosten eines Strafwurfs zu stoppen ist. Cupic behält auch gegen den eingewechselten Wolff die Nerven!
40
18:07
2 Minuten für Vuko Borozan (HC Vardar)
40
18:07
Tor für THW Kiel, 19:19 durch Patrick Wiencek
Vujin findet Wiencek am Kreis, der nicht aufzuhalten ist! Zudem uss Borozan völlig zurecht für zwei Minuten raus!
40
18:06
Tor für HC Vardar, 18:19 durch Vuko Borozan
Borozan trifft trotz harter Gegenwehr im kurzen Eck in die Maschen. Ärgerlich, aber der THW ist jetzt dran!
40
18:05
Auszeit (Vardar)
Die Halle ist voll da! Gästecoach Raúl González ruft zur Auszeit und will den Lauf der Zebras stoppen!
39
18:04
Tor für THW Kiel, 18:18 durch Miha Zarabec
Genau so muss es gehen! Zarabec tanzt den baumlangen Krištopāns mit schnellen Schritten aus und macht dann mit einem sehenswerten Dreher den Ausgleich!
38
18:04
Landin ist zum wiederholten Mal in dieser Phase zur Stelle und endlich wacht auch die Halle auf! Der THW braucht die Unterstützung von den Rängen!
38
18:03
Tor für THW Kiel, 17:18 durch Niclas Ekberg
Sobald Kiel das Spiel breit macht und über Außen spielt, sind die Chancen da. Ekberg wird von Zarabec bedient und trifft im kurzen Eck!
38
18:02
2 Minuten für Ole Rahmel (THW Kiel)
38
18:01
Tor für HC Vardar, 16:18 durch Luka Cindrić
Cindric geht mit vollem Tempo gegen die Hand und findet zwischen Außen und Halb ein kleines Loch. Die Zeitstrafe für Rahmel ist dagegen völlig überzogen!
36
18:00
Tor für THW Kiel, 16:17 durch Marko Vujin
Na bitte, es geht doch! Landin pariert gegen Dibirov und in der zweiten Welle verkürzt Vujin! Genau diese Phasen muss Kiel nutzen, denn dann steht der Abwehrblock der Gäste noch nicht!
35
17:59
Tor für THW Kiel, 15:17 durch Ole Rahmel
Landin fängt einen Gegenstoß ab, Kiel trifft eine gute Entscheidung. Zarabec legt raus, Rahmel packt den Dreher aus! Sterbik war übrigens im Spagat...
35
17:58
Tor für HC Vardar, 14:17 durch Vuko Borozan
Borozan betraft den Fehler sofort und bringt Skopje wieder mit drei Toren in Front!
34
17:58
Kiel hat die Chance in der zweiten Welle, trifft aber eine schlechte Entscheidung und verliert abermals die Kugel.
33
17:57
Tor für THW Kiel, 14:16 durch Emil Frend Öfors
Mit viel Selbstvertrauen packt Öfors einen sensationellen Dreher aus! Kiel bleibt dran, muss jetzt aber hinten mal den Ball erobern!
33
17:56
Tor für HC Vardar, 13:16 durch Rogério Moraes
Duvnjak kann den Zweikampf am Kreis nicht gewinnen, Moraes bedankt sich erneut!
32
17:55
Tor für THW Kiel, 13:15 durch Emil Frend Öfors
Bei drohendem passiven Spiel muss Frend Öfors einen schwierigen Wurf nehmen, findet aber im kurzen Eck eine Lücke!
31
17:54
Tor für HC Vardar, 12:15 durch Rogério Moraes
Nach einer Kreuzung hat Moraes erneut die freie Wurfchance und lässt sich nicht zweimal bitten!
31
17:54
Weiter geht's, Skopje hat Anwurf! Es heißt Daumen drücken für alle THW-Fans!
31
17:54
Beginn 2. Halbzeit
30
17:41
Halbzeitfazit:
Bylik kann die letzte Wurfchance nicht nutzen und so geht Kiel mit zwei Toren Rückstand in die Pause. Die Zebras spielen bislang nicht ihr Topniveau! Defensiv sind die Lücken zu groß und auch Landin ist noch kein Faktor. Das Problem ist aber auch offensiv zu sehen bzw. in der Umschaltbewegung. Dort verlieren die Hausherren zu leichtfertig die Bälle und auch die Abschlussquote ist nicht halbfinalwürdig. Einzig Weinhold schmeißt sich in jeden Zweikampf und ist kaum zu halten. Wir sind gespannt, ob sich der THW vor heimischer Kulisse steigern kann und das Spiel drehen! Für das Rückspiel wäre ein Sieg heute sehr wichtig - auch psychologisch! Bis gleich.
30
17:39
Ende 1. Halbzeit
30
17:38
Tor für THW Kiel, 12:14 durch Nikola Bilyk
Bylik geht mit voller Überzeugung in Richtung Tor und wirft das Leder direkt über den Kopf von Sterbik!
29
17:37
Tor für HC Vardar, 11:14 durch Rogério Moraes
Zu einfach bekommt Moraes das Leder am Kreis!
28
17:36
Tor für THW Kiel, 11:13 durch Niclas Ekberg
Der THW lässt den Ball gut laufen und dann hat am Ende Ekberg die klare Abschlusschance! So muss es gehen...
28
17:36
Auszeit (THW Kiel)
Coach Gislasson ruft zur Auszeit! Der Trainer der Zebras ist unzufrieden mit den leichten Ballverlusten, denn so schenkt man gute Möglichkeiten her!
27
17:34
Tor für HC Vardar, 10:13 durch Jorge Maqueda
Kiel spielt derzeit zu fehlerhaft im Angriff. Skopje bestraft dies mit einem Tor über den rechten Rückraum. Auch Landin sieht da nicht unbedingt gut aus!
24
17:30
Tor für HC Vardar, 10:12 durch Timur Dibirov
Vujin wirft ohne Not und Vorbereitung in den Doppelblock. Dibirov ist zur Stelle und erhöht im Gegenstoß!
23
17:30
Tor für HC Vardar, 10:11 durch Ivan Čupić
Wiencek bleibt zu lange bei Cindric, der den Ball jedoch noch zu Karacic leiten kann. Firnhaber kann nur noch einen 7-Meter verursachen, denn Cupic erneut ganz cool einwirft!
23
17:28
Tor für THW Kiel, 10:10 durch Patrick Wiencek
Bylik findet Wiencek in der zweiten Welle und der Kreisläufer sichert den Ausgleich. Jetzt wurde die Überzahl endlich einmal 2:0 gewonnen!
21
17:26
Tor für THW Kiel, 9:10 durch Lukas Nilsson
Nilsson sucht endlich einmal nicht das Anspiel, sondern jagt die Kugel einfach selbst in die Maschen!
21
17:25
2 Minuten für Rogério Moraes (HC Vardar)
20
17:24
Tor für HC Vardar, 8:10 durch Timur Dibirov
Wieder geht die Aktion von Cindric aus, der seinen Zweikampf gewinnt und Platz für Dibirov auf dem Flügel schafft!
19
17:23
Tor für HC Vardar, 8:9 durch Rogério Moraes
Wiencek wird in der Abwehr umgerissen und kommt dann zu spät gegen Moraes. Da kann man auch anders entscheiden...
18
17:22
Auszeit (Vardar)
Kiel hat die Deckung etwas defensiver eingestellt und dadurch Erfolg. Die schnellen Schritte von Cindric waren auf der Spitze kaum zu verteidigen. Vorn spielt der THW bislang sehr ordentlich, hat einzig zu viele Chancen liegen gelassen. Nach dem 3:0-Lauf reagiert Skopje mit der Auszeit!
18
17:20
Tor für THW Kiel, 8:8 durch Patrick Wiencek
Der THW ist zurück! Nilsson trifft genau die richtige Entscheidung in der Überzahl und findet Wiencek am Kreis, der per Lob ausgleicht!
17
17:19
2 Minuten für Stojanče Stoilov (HC Vardar)
Stoilov stößt Weinhold in vollem Lauf um und trifft diesen zudem im Gesicht. Für dieses Foul hat er Glück, nicht den Roten Karton gesehen zu haben!
16
17:18
Tor für THW Kiel, 7:8 durch Nikola Bilyk
Per Gegenstoß verkürzt erneut Bylik!
15
17:17
Tor für THW Kiel, 6:8 durch Nikola Bilyk
Bylik muss hinten das Anspiel an Stoilov unterbinden, schafft dies aber nicht. Im Wissen hiervon sucht der Österreicher vorn die Lücke und macht seinen Fehler wieder gut.
15
17:17
Tor für HC Vardar, 5:8 durch Stojanče Stoilov
14
17:15
Tor für THW Kiel, 5:7 durch Steffen Weinhold
Weinhold geht mit all seiner Routine voran und trifft per Schlagwurf über das falsche Bein ins kurze Eck!
13
17:14
Tor für HC Vardar, 4:7 durch Stojanče Stoilov
Die Abwehr des THW bekommt noch nicht den gewünschten Zugriff. Cindric zieht immer wieder gut an und dann steht Stoilov an der richtigen Stelle.
12
17:13
Gelbe Karte für Emil Frend Öfors (THW Kiel)
11
17:12
Tor für HC Vardar, 4:6 durch Daniil Shishkarev
Vom rechten Flügel findet Shishkarev die Lücke, weil Kiel das Stürmerfoul ziehen wollte.
10
17:12
Dissinger hat eine gute Wurfchance aus neun Metern, wählt aber genau die Torwartecke!
10
17:11
Gelbe Karte für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
9
17:10
Tor für THW Kiel, 4:5 durch Niclas Ekberg
Weinhold zieht einen Strafwurf, den Ekberg sehr frech durch die Hosenträger von Sterbik verwandelt!
9
17:09
Tor für HC Vardar, 3:5 durch Timur Dibirov
Dissinger spielt einen katastrophalen Pass. Dibirov sprintet dazwischen und muss dann nur noch ins leere Tor werfen. Landin war in der Unterzahl vom Feld!
8
17:08
Tor für HC Vardar, 3:4 durch Igor Karačić
Ekberg will einen Pass abfangen, kommt jedoch eine halbe Sekunde zu spät. Karacic hat freie Wurfbahn und vollendet. Landin ist bislang noch nicht am Ball gewesen!
7
17:08
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
7
17:07
Tor für THW Kiel, 3:3 durch Emil Frend Öfors
Igor Karačić unterläuft ein Stürmerfoul, Kiel kontert! Duvnjak findet Frend Öfers, der aus spitzem Winkel im kurzen Eck verkürzt!
6
17:06
Tor für THW Kiel, 2:3 durch Steffen Weinhold
Spielerisch sieht das beim THW wirklich gut aus. Wieder bekommen sie eine klare Chance und dieses Mal wählt Weinhold die richtige Ecke per Schlagwurf aus neun Metern!
5
17:05
Tor für HC Vardar, 1:3 durch Stojanče Stoilov
Die Halle macht viel Druck, doch Stoilov behält die Nerven. Per Heber landet die Kugel im Netz.
4
17:04
Tor für HC Vardar, 1:2 durch Ivan Čupić
Cindric gewinnt den Zweikampf gegen Duvnjak und schafft Platz für den Halbspieler. Ekberg foult auf Kosten des Strafwurfs, den Cupic eiskalt einwirft.
4
17:03
Gelbe Karte für Niclas Ekberg (THW Kiel)
3
17:03
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Niclas Ekberg
Ekberg zieht von Außen an den Kreis und wird dort von Dissinger gefunden, Ausgleich!
2
17:02
Tor für HC Vardar, 0:1 durch Stojanče Stoilov
Auf der Gegenseite machen es die Gäste vom Kreis besser und markieren den ersten Treffer der Partie.
2
17:02
Was für ein Auftakt! Kiel beginnt mit zwei freien Fehlwürfen von Vujin und Weinhold gegen Sterbik!
1
17:01
Los geht's! Kiel beginnt mit Frend Öfers, Dissinger, Zarabec, Vujin, Ekberg und Wiencek im Angriff. Für die Defensive kommen Duvnjak und Weinhold auf die Platte!
1
17:00
Spielbeginn
16:57
Die Spieler sind zurück aus den Kabinen, freuen wir uns auf ein Handball-Spektakel! Viel Vergnügen!
16:55
Umso mehr wird es auf die Zuschauer ankommen! Die Fans können der achte oder neunte Feldspieler sein, wenn es heißt, den Unterschied auszumachen. Und tatsächlich scheint sich das Publikum heute eine Menge vorgenommen zu haben! Schon vor den Anpfiff herrscht ein Höllenlärm und die Fans heizen ihrer Mannschaft ordentlich ein. Sollte das Spiel einigermaßen gut laufen, wird das hier zu einem Hexenkessel – ganz sicher! Auch das Motto „Weiße Wand“ wird perfekt umgesetzt. Fast alle Zuschauer sind in Weiß erschienen und stehen wie eine Wand im Rücken der eigenen Mannschaft!
16:49
Der heutige Gegner wird jedoch ebenso das Ziel Halbfinale klar vor Augen haben. Vardar hatte man im letzten Jahr nicht so auf der Rechnung, als die Mannschaft überraschend den Titel holte, doch der Kader gibt eigentlich alles dafür her. Dies zeigten die Gäste bereits in der Vorrunde, als man souverän Rang eins einfuhr und demzufolge das Achtelfinale überspringen konnte und sich direkt für das Viertelfinale gegen den THW qualifizierte. Gerade in Kiel dürften einige Mannen bekannt sein. So spielen für Skopje die ehemaligen Zebras Joan Canellas und Rogerio Ferreira. Vor allem Letztgenannter hat sich enorm entwickelt und ist am Kreis kaum aufzuhalten. Fast noch furchteinflößender ist jedoch die Deckung um Abwehrchef Iljia Abutovic und den überragenden Schlussmann Sterbik, der an einem guten Tag sein Tor nahezu vernageln kann. Im Angriff wird das Spiel zudem überragend von Luka Cindric geleitet – alles in allem ist der Gast auf allen Positionen überragend aufgestellt!
16:45
Die Hausherren werden aber guten Mutes in das Match starten. Gerade in der heimischen Halle waren die Zebras zuletzt kaum zu bezwingen. Los ging es mit dem furiosen Sieg über die Rhein-Neckar Löwen, den klaren Erfolg im Achtelfinale gegen Szeged oder am vergangenen Donnerstag, als man den Füchsen Berlin eine deutsche Spitzenmannschaft klar dominierte und zwischenzeitlich mit zehn Toren in Front lag. Gefühlt stimmt inzwischen die Einstellung der Mannschaft besser. Zudem stellt Kiel mit Duvnjak an der Spitze einer 3:2:1-Deckung eine gute Abwehr und kann sich auf den seit Wochen bärenstarken Rückhalt Niklas Landin verlassen. Genau auf diese Faktoren dürfte es auch gleich ankommen!
16:40
Die Kieler Saison ist bislang eher mäßig gelaufen, da kommt die Champions League gerade recht! Über Liga könnte die Qualifikation für die nächste Saison schwierig werden, da wäre der Titelgewinn der kürzere Weg! Die Zebras wollen ihren Traum von Köln und dem EHF Final Four weiter leben und den Grundstein dafür vor heimischer Kulisse legen. Zuletzt zeigte der Trend des THW auch wieder deutlich nach oben! Mit der Rückkehr von Duvnjak in den Kader kam die alte Souveränität zurück und man wies im Achtelfinale die Mannschaft aus Pick Szeged kontrolliert in die Schranken! Jetzt wartet aber eine weitaus kniffligere Aufgabe!
16:39
Hallo und herzlich Willkommen, liebe Handball-Fans! Wir begrüßen Sie zu einem wahren Kracher im Viertelfinale der EHF Champions League. Der deutsche Rekordmeister empfängt im Hinspiel vor der „Weißen Wand“ den amtierenden Titelträger aus Skopje. Los geht’s mit der Partie zwischen dem THW Kiel und dem HC Vardar um 17:00 Uhr

Aktuelle Spiele

22.04.2018 19:00
HBC Nantes
Nantes
NAN
HBC Nantes
Skjern Håndbold
SKJ
Skjern
Skjern Håndbold
28.04.2018 17:30
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
KS Kielce
KSV
KS Kielce
KS Kielce
29.04.2018 16:50
Skjern Håndbold
Skjern
SKJ
Skjern Håndbold
HBC Nantes
NAN
Nantes
HBC Nantes
29.04.2018 17:00
Vardar Skopje
RK Vardar
RKV
Vardar Skopje
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
29.04.2018 19:00
Montpellier HB
Montpellier HB
MHB
Montpellier HB
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
10.285

Vardar Skopje

Vardar Skopje Herren
vollst. Name
Rakometniot Klub Vardar Skopje
Stadt
Skopje
Land
Nordmazedonien
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1961
Spielort
Jane Sandanski Arena
Kapazität
6.500