Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Gruppe A
25.10.2015 18:00
Beendet
Wisla Płock
Orlen Wisla Płock
30:34
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
13:17

Liveticker

60
19:32
Fazit:
Der Abend in der Orlen Arena endet mit einer der vielen tollen Paraden von Mattias Andersson! Die SG Flensburg-Handewitt feiert durch ein 34:30 bei Wisla Plock den ersten Auswärtssieg der laufenden Saison in der Champions League. Nach dem deutlichen Halbzeitvorsprung holten die Norddeutschen den polnischen Vizemeister mit Nachlässigkeiten am gegnerischen Kreis zurück in die Partie. Die Folge war eine heiße Schlussphase, in der Flensburg noch rechtzeitig zurück in die Spur fand. Mit vier Toren Vorsprung fällt der Sieg etwas zu deutlich aus. Damit vergrößert die SG ihre Chancen auf das Weiterkommen in der Königsklasse; Plock muss zittern. In der Bundesliga geht es für die Vranjes-Truppe am Mittwoch in Gummersbach weiter. Einen schönen Abend noch!
60
19:29
Spielende
60
19:28
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:34 durch Rasmus Lauge Schmidt
60
19:28
Die letzte Minute läuft. Die Partie ist zugunsten der Norddeutschen entschieden.
58
19:27
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:33 durch Rasmus Lauge Schmidt
Lauge macht's von links aus sehr spitzem Winkel. Das war fast schon die Position für Eggert. Flensburg ist nahe dran am vierten Sieg!
58
19:26
Blau-Weiß jetzt mit offener Deckung, um den Ball schnell erobern zu können.
58
19:25
Plock scheitert im Angriff, so dass Flensburg auf drei Treffer davonziehen kann.
57
19:23
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:32 durch Rasmus Lauge Schmidt
Endlich wieder zwei Tore zwischen SG und Wisla! Lauge trifft mit etwas Glück aus dem Rückraum.
56
19:22
Es bleibt unheimlich eng. Flensburg hat mit Andersson den besseren Torhüter in seinen Reihen. Macht der Schwede den Unterschied?
55
19:21
7-Meter verworfen von Valentin Marian Ghionea (Orlen Wisla Plock)
Møller kommt für einen Siebenmeter auf die Platte und hält gegen Ghionea! Er wurde nur für diesen Siebenmeter eingewechselt.
54
19:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:31 durch Kentin Mahé
54
19:19
Hüben wie drüben fallen die Tore in dieser Phase unheimlich schnell. Die Abwehrreihen sind heillos überfordert.
54
19:19
Tor für Orlen Wisla Plock, 30:30 durch Dmitry Zhitnikov
53
19:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 29:30 durch Henrik Toft Hansen
53
19:18
Tor für Orlen Wisla Plock, 29:29 durch Marko Tarabochia
53
19:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:29 durch Holger Glandorf
Glandorf kann's nicht nur aus dem Rückraum! Er setzt sich auf halbrechts durch und tankt sich dann bis an den Kreis durch. Aus dieser Entfernung ist Wichary machtlos.
52
19:16
Es ist jetzt ein echter Handballkrimi in der Orlen Arena. Wohl und Wehe hängen für die SG auch davon ab, ob sie hier die Ruhe bewahren kann. Wisla hat die zweite Luft bekommen, glaubt an den Sieg.
52
19:16
Tor für Orlen Wisla Plock, 28:28 durch Iván Nikčević
51
19:16
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:28 durch Holger Glandorf
51
19:15
Tor für Orlen Wisla Plock, 27:27 durch Ángel Montoro
Und dann ist es passiert! Von Rechtsaußen lässt sich Montoro nicht von Andersson beeindrucken.
50
19:14
7-Meter verworfen von Michał Daszek (Orlen Wisla Plock)
Andersson ist der Fels in der Brandung! Daszek wartet sehr lange und scheitert dann mit seinem Wurf auf die rechte Ecke!
50
19:13
2 Minuten für Henrik Toft Hansen (SG Flensburg-Handewitt)
Es gibt nicht nur zwei Minuten für Toft Hansen, sondern auch einen Siebenmeter. Plock kann ausgleichen...
50
19:13
Flensburgs Abwehr jetzt mit ungeahnten Schwächen.
49
19:13
Tor für Orlen Wisla Plock, 26:27 durch Dmitry Zhitnikov
48
19:12
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:27 durch Holger Glandorf
Glandorf beendet die Durststrecke aus dem rechten Rückraum! Wichary ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
48
19:10
Tor für Orlen Wisla Plock, 25:26 durch Iván Nikčević
Per Tempogegenstoß stellt Nikčević den Anschluss her. Vranjes reagiert und zückt die Grüne Karte.
47
19:09
Tor für Orlen Wisla Plock, 24:26 durch Marko Tarabochia
Jetzt ist die Kulisse wieder da! Plock hat sein kleines Tief überwunden und ist wieder auf zwei Tore herangerückt. Flensburg muss jetzt schnell zurück in die Spur!
47
19:09
Plock wittert noch einmal Morgenluft, da die Gäste nachlässiger werden bei ihren Würfen.
46
19:08
Tor für Orlen Wisla Plock, 23:26 durch
45
19:08
Die Hausherren haben in den letzten vier Vorstößen nicht getroffen. Leider schlagen die SG-Akteure nicht konsequent zu.
44
19:05
Wenig Struktur nun in den Angriffen der Cadenas-Truppe. Die Deckung der Norddeutschen ist weiterhin sehr wachsam.
42
19:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:26 durch Anders Eggert
Eggert leistet sich auf Linksaußen kaum Fehlwürfe, ist zuverlässig wie immer. Der polnische Vizemeister muss kräftig durchatmen.
41
19:03
2 Minuten für Marco Oneto (Orlen Wisla Plock)
Nun erwischt es den Kreisläufer der Blau-Weißen. Die entscheidende Phase zugunsten der SG?
41
19:02
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:25 durch Holger Glandorf
41
19:02
Tor für Orlen Wisla Plock, 22:24 durch Nemanja Zelenović
40
19:01
Lauge scheitert aus dem halblinken Rückraum an Wichary. Kann Wisla nun auf zwei Tore verkürzen? So nahe waren die Polen schon lange nicht mehr dran.
40
19:00
Ljubomir Vranjes nimmt seine zweite Auszeit.
39
18:59
Tor für Orlen Wisla Plock, 21:24 durch Marco Oneto
39
18:59
Flensburg reißt die Lücken in der gegnerischen Abwehr clever auf. Man kann zwar nicht davonziehen, ist aber die bessere Mannschaft. Nun noch etwas härter zugreifen am eigenen Kreis!
39
18:59
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:24 durch Anders Eggert
38
18:58
Tor für Orlen Wisla Plock, 20:23 durch Valentin Marian Ghionea
38
18:58
2 Minuten für Henrik Toft Hansen (SG Flensburg-Handewitt)
38
18:58
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:23 durch Rasmus Lauge Schmidt
Die Norddeutschen kontern die schwer erarbeiteten Tore der Gastgeber mit schnellen Treffern aus dem Rückraum.
38
18:57
Tor für Orlen Wisla Plock, 19:22 durch Zbigniew Kwiatkowski
38
18:57
Die Partie wird wieder zu dem offenen Schlagabtausch, der zu Beginn zu bestaunen war.
37
18:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:22 durch Holger Glandorf
37
18:56
Tor für Orlen Wisla Plock, 18:21 durch Adam Wiśniewski
36
18:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:21 durch Henrik Toft Hansen
36
18:55
Trotz des Aufwärtstrends bei den Hausherren sind die Fans nicht mehr so euphorisch. Die Blau-Weißen sind noch nicht geschlagen, aber Flensburg muss gerade nicht gegen die ganze Halle ankämpfen.
36
18:54
Tor für Orlen Wisla Plock, 17:20 durch Valentin Marian Ghionea
Plock sendet Lebenszeichen! Nach Treffer 16 aus dem Rückraum trifft Ghionea nach Glandorfs Offensivfoul auch per Tempogegenstoß. Mit einem Lupfer lässt er Andersson keine Chance.
35
18:54
Tor für Orlen Wisla Plock, 16:20 durch Valentin Marian Ghionea
35
18:53
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:20 durch Holger Glandorf
Trotz Unterzahl hält die SG ihren komfortablen Vorsprung. Das ist sehr abgeklärt, was sie momentan zeigt.
34
18:52
2 Minuten für Anders Eggert (SG Flensburg-Handewitt)
Der Außenspieler muss zum zweiten für 120 Sekunden runter.
34
18:52
Tor für Orlen Wisla Plock, 15:19 durch Marko Tarabochia
34
18:52
Die Flensburger Deckung arbeitet sehr konzentriert und lässt in der Anfangsphase keine einfachen Treffer für Wisla zu. Hier spricht alles für die Vranjes-Truppe.
34
18:50
Cadenas mit der nächsten Auszeit nach nicht einmal vier Minuten in Durchgang zwei. Der spanische Coach ist überhaupt nicht einverstanden, wie seine Mannschaft auftritt.
34
18:50
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:19 durch Lasse Svan Hansen
33
18:50
Tor für Orlen Wisla Plock, 14:18 durch Zbigniew Kwiatkowski
32
18:48
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:18 durch Anders Eggert
... und zeigt keine Nerven! Fünf-Tore-Vorsprung für den Bundesligisten!
32
18:48
Glandorf geht hoch, dribbelt dann noch einmal und holt einen Siebenmeter heraus. Eggert tritt an...
32
18:48
Mogensen bleibt mit dem ersten Wurf der zweiten Halbzeit in der Deckung hängen. Auch die Blau-Weißen werden gestoppt, so dass Flensburg wieder in Ballbesitz ist.
31
18:46
Willkommen zurück in Masowien! Mit dem Halbzeitstand ist die Vranjes-Truppe auf einem guten Weg. Sie muss aber aufpassen, dass sie sich nicht zu sehr auf die Fähigkeiten von Torhüter Mattias Andersson verlässt. Ansonsten gilt es, in der unruhigen Orlen Arena weiterhin die Ruhe zu bewahren.
31
18:46
Beginn 2. Halbzeit
30
18:39
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt führt zum Kabinengang mit 17:13 bei Orlean Wisla Plock! Der Vier-Tore-Vorsprung des Bundesligisten täuscht darüber hinweg, wie eng es über 25 Minuten an der Weichsel zuging. Es war über weite Strecken eine umkämpfte erste Halbzeit, in der die Führung immer wieder wechselte. Flensburg hatte zunächst am eigenen Kreis einige Probleme, konnte sich aber verbessern. Vorne trifft man vornehmlich aus dem Rückraum und von Linksaußen. Der erste Auswärtssieg in der Königsklasse ist möglich, aber noch lange nicht eingetütet. Bis gleich!
30
18:36
Ende 1. Halbzeit
30
18:36
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:17 durch Kentin Mahé
30
18:35
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:16 durch Anders Eggert
Die SG bestraft die schläfrigen Gastgeber und liegt nun mit drei Toren vorne. Jetzt noch einmal am eigenen Kreis konzentriert arbeiten.
29
18:35
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:15 durch Anders Eggert
28
18:34
7-Meter verworfen von Tiago Rocha (Orlen Wisla Plock)
Rocha scheitert an Andersson! Der schwedische Keeper lenkt den Siebenmeter an den Querbalken und sichert sich dann den zweiten Ball.
28
18:34
Die Führung wechselt oft, da sich auf beiden Seiten immer wieder vermeidbare Fehler einschleichen.
27
18:33
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:14 durch Anders Eggert
27
18:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:13 durch Thomas Mogensen
Mogensen zieht die Kugel um die Hüfte eines Abwehrmanns und feuert in die rechte Ecke. Aus dem Rückraum können die Gäste vollkommen überzeugen.
26
18:31
Tor für Orlen Wisla Plock, 13:12 durch Marco Oneto
Plock stabilisiert sich wieder in den Angriffen, kommt nun vermehrt durch Anspiele an den Kreis zum Erfolg.
25
18:30
Tor für Orlen Wisla Plock, 12:12 durch Bartosz Konitz
25
18:29
Glandorf mit einem Hammer an die Unterkante der Latte. Von dort springt der Ball klar vor die Linie. Nun kann der Gastgeber wieder ausgleichen.
24
18:29
Tor für Orlen Wisla Plock, 11:12 durch Bartosz Konitz
23
18:28
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:12 durch Thomas Mogensen
Setzt sich die SG jetzt etwas ab! Plock bekommt aktuell die Arme nicht richtig hoch und lässt Torhüter Wichary derzeit im Stich.
23
18:27
Flensburgs Verhalten im Angriff wird durchdachter. Aus dem Rückraum ist man momentan nur schwer auszurechnen.
22
18:27
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:11 durch Rasmus Lauge Schmidt
22
18:27
Tor für Orlen Wisla Plock, 10:10 durch Valentin Marian Ghionea
21
18:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:10 durch Rasmus Lauge Schmidt
Wichtiges Tor für den Bundesligisten! Lauge feuert aus schwieriger Lage ins Netz. Wichary hat ausnahmsweise keine Chance.
20
18:25
Ein Offensivfoul von Konitz sorgt dafür, dass die Gäste zunächst einen Gegentreffer in Unterzahl verhindern.
20
18:23
2 Minuten für Anders Eggert (SG Flensburg-Handewitt)
Erneut muss die SG eine zweiminütige Unterzahl überstehen. Eggert fehlt wegen eines regelwidrigen Einatzes am Kreis.
19
18:23
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:9 durch Rasmus Lauge Schmidt
Lauge geht mit Tempo auf die Abwehrreihe zu und findet dann eine Lücke, die er mit einem platzierten Wurf in die linke Ecke bestraft. Flensburg gleicht aus!
19
18:22
Erstmals an diesem Abend zückt Ljubomir Vranjes die Grüne Karte. Seine Mannschaft ruft sein Potential noch nicht vollständig ab. Bester Flensburger ist bisher Torhüter Andersson.
18
18:21
Das Cadenas-Team spielt die Überzahl in den letzten Sekunden sehr clever aus. Wiśniewski scheitert von Linksaußen aber vollkommen blank an Andersson.
17
18:20
Tor für Orlen Wisla Plock, 9:8 durch Nemanja Zelenović
17
18:19
In Unterzahl scheitert Jakobsson aus großer Entfernung an Wichary.
17
18:18
2 Minuten für Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt)
17
18:18
Es wird etwas ruhiger auf der Platte. Gerade die Angriffe der Hausherren ziehen sich immer mehr in die Länge. Das wird sie Kraft kosten, die am Ende entscheidend sein könnte.
16
18:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:8 durch Holger Glandorf
16
18:18
Tor für Orlen Wisla Plock, 8:7 durch Dan Racoțea
14
18:16
Svan scheitert an Wichary! Nach konzentrierter Abwehrarbeit vergibt er den Tempogegenstoß fahrlässig. Flensburg schafft es nicht, einen kleinen Vorsprung herauszuwerfen.
12
18:14
Am eigenen Kreis ist die Leistung der Gäste noch ausbaubar. Plock kommt in einigen Szenen zu leicht durch. Gerade Glandorf hat in der Defensive noch Luft nach oben.
12
18:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:7 durch Holger Glandorf
11
18:13
Tor für Orlen Wisla Plock, 7:6 durch Marco Oneto
10
18:12
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:6 durch Anders Eggert
Eggert trifft zum zweiten Mal in Serie von Linksaußen, springt jeweils weit in den Kreis hinein. Damit antwortet die Vranjes-Truppe auf die derzeit konsequenten Polen.
10
18:12
Tor für Orlen Wisla Plock, 6:5 durch Marco Oneto
9
18:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:5 durch Anders Eggert
9
18:11
Tor für Orlen Wisla Plock, 5:4 durch Zbigniew Kwiatkowski
9
18:10
Die Stimmung in der Orlen Arena ist überragend. Wenn die Blau-Weißen auf dem Feld ins Rollen geraten, wird's ohrenbetäubend laut.
7
18:09
Tor für Orlen Wisla Plock, 4:4 durch Michał Daszek
Über die Außen ist Flensburg bisher anfällig! Daszek kann Anderson von rechts überwinden. Das Hoch der Norddeutschen ist erst einmal vorüber.
7
18:08
Anderson hält, aber auch Wichary zeigt seine Klasse. Glandorf hat sich aus dem zentralen Rückraum probiert. Es bleibt bei einem knappen Vorsprung für die SG.
6
18:08
Es sind ziemlich hektische erste Minuten. Es wurde noch kein Angriff lange ausgespielt; meist kommt der Abschluss nach wenigen Sekunden.
5
18:07
Tor für Orlen Wisla Plock, 3:4 durch Marko Tarabochia
5
18:06
Aufgrund des gegnerischen Zwischensprints nimmt Plocks Coach Manolo Cadenas die erste Auszeit. Nach wackeligen ersten Augenblicken hat die Flensburger Offensive in den letzten Szenen eiskalt zugeschlagen. Die letzten beiden Tore fielen nach Gegenstößen.
5
18:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:4 durch Lasse Svan Hansen
5
18:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Henrik Toft Hansen
3
18:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Thomas Mogensen
Die Flensburger antworten mit einem Doppelschlag! Sowohl Lauge als auch Mogensen feuern aus der zweiten Reihe in die Maschen!
3
18:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:1 durch Rasmus Lauge Schmidt
3
18:04
Tor für Orlen Wisla Plock, 2:0 durch Nemanja Zelenović
2
18:03
Eggert wird auf links freigespielt, scheitert aber am Keeper.
2
18:03
Der erste Angriff der Norddeutschen verpufft am zentralen Kreis, wo die Hausherren den Ball abfangen.
1
18:02
Tor für Orlen Wisla Plock, 1:0 durch Adam Wiśniewski
Der erste Treffer des Abends gehört den Hausherren. Die Blau-Weißen treffen von Linksaußen. Der polnische Nationalspieler überwindet Anderson in der kurzen Ecke.
1
18:00
Auf geht's in der Orlen Arena! Sie wurde übrigens vor gut fünf Jahren eröffnet und beherbergt neben Handball auch Volleyball, Basketball und Tennis. Die Europameisterschaft im Januar ist hier allerdings nicht zu Gast.
1
18:00
Spielbeginn
17:56
Ljubomir Vranjes setzt im Angriff zunächst auf Eggert, Lauge Schmidt, Toft Hansen, Glandorf, Mogensen und Andersson. Am eigenen Kreis ersetzt Karlsson Mogensen.
17:55
Zur Vorstellung sind die beiden Mannschaften bereits auf die Platte gelaufen.
17:53
Gewinnt der polnische Vizemeister erstmals vor heimischer Kulisse oder holt die SG den ersten Punkt in der Fremde? Schiedsrichter an der Weichsel sind übrigens die Franzosen Stevann Pichon und Laurent Reveret.
17:50
Vor dem Vergleich mit den Norddeutschen ist die Truppe aus Masowien nur schwer einzuschätzen. Der derzeitige Gruppenerste spielte in Plock lediglich unentschieden; Kiel hingegen fuhr einen ungefährdeten 37:23-Kantersieg ein. Mit Michal Daszek, Marcin Wichary und Adam Wisniewski spielen drei polnische Nationalspieler für Wisla, die im Januar in Katar Bronze holten.
17:45
Ohne Punktverlust in der heimischen PGNiG Superliga Mężczyzn ist auch Orlen Wisla Plock. Acht Siege in acht Spielen lautet die eindrucksvolle Bilanz des Teams von Coach Manolo Cadenas, das Mitte November auf den amtierenden Meister Vive Tauron Kielce treffen wird. Die letzte Meisterschaft wurde im Jahr 2011 eingefahren; nach dem eigenen Selbstverständnis wird’s mal wieder Zeit für einen Titel.
17:41
Die Mannschaft von Ljubomir Vranjes ist mit einem Positivlauf in die Stadt an der Weichsel gereist. So konnte sie ihre letzten fünf Pflichtspiele für sich entscheiden, brachte dabei mindestens sechs Tore zwischen sich und den jeweiligen Gegner. Mit fünf Negativpunkten ist Flensburg in der Bundesliga aktuell erster Verfolger von Spitzenreiter Mannheim, das bisher ein komplett weiße Weste hat.
17:35
Die beiden Klubs, die sich in der 5400 Zuschauer fassenden Orlen Arena gegenüberstehen, haben jeweils fünf der 14 Gruppenbegegnungen hinter sich gebracht und befinden sich derzeit in der Region der Tabelle, die im Frühjahr für den Start in der K.O.-Phase berechtigt. Während die SG mit drei Siegen und zwei Niederlagen noch Kontakt zu den ersten beiden Plätzen hat, geht der Blick der Polen bei drei Punkten eher nach unten.
17:30
Einen guten Abend zur VELUX EHF Champions League! Die SG Flensburg-Handewitt hat in der Königsklasse eine schwierige Auswärtsaufgabe vor der Brust. Die Vranjes-Truppe muss bei Orlen Wisla Plock bestehen.

Aktuelle Spiele

24.10.2015 20:05
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
KIF Kolding
KIF
KIF Kolding
KIF Kolding København
25.10.2015 16:50
Skjern Håndbold
Skjern
SKJ
Skjern Håndbold
Kadetten Schaffhausen
KAD
Schaffhausen
Kadetten Schaffhausen
25.10.2015 17:00
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
KC Veszprém
KCV
Veszprém
MKB-MVM Veszprém
25.10.2015 17:30
HC Metalurg Skopje
Metalurg
MET
HC Metalurg Skopje
HC Minaur Baia Mare
MIN
HC Baia Mare
HC Minaur Baia Mare
25.10.2015 18:00
Orlen Wisla Płock
Wisla Płock
PLO
Orlen Wisla Płock
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt

Orlen Wisla Płock

Orlen Wisla Płock Herren
Stadt
Płock
Land
Polen
Gegründet
1964
Spielort
Orlen Arena
Kapazität
5.381

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300