Suchen Sie hier nach allen Meldungen
36. Spieltag
28.04.2019 17:30
Beendet
ManUtd
Manchester United
1:1
Chelsea FC
Chelsea
1:1
  • Mata
    Mata
    11.
    Rechtsschuss
  • Marcos Alonso
    Marcos Alonso
    43.
    Linksschuss
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
74.526
Schiedsrichter
Martin Atkinson

Liveticker

90
19:31
Fazit:
Das Spitzenspiel zwischen Manchester United und dem Chelsea FC endet 1:1-Unentschieden. Ein Ergebnis dass nach 99 umkämpften Minuten durchaus in Ordnung geht. Nachdem in der ersten Hälfte beide Teams auf Augenhöhe agierten, United aber etwas aktiver im letzten Drittel war, passierte im zweiten Abschnitt herzlich wenig. Viele Fouls und Verletzungen sorgten für massig Unterbrechungen, so dass kaum Spielfluß aufkam. Am Ende war es dann wenig verwunderlich, dass die Partie im zweiten Durchgang ohne Tore und am Ende also 1:1 endete.
90
19:26
Spielende
90
19:26
Nach einem tollen Pass von Alonson hat Higuain tatsächlich nochmal die Chance, hier den Siegtreffer zu erzielen, scheitert aber an De Gea, der sich zumindest ein bisschen rehabilitieren kann.
90
19:20
Nach einem Eckball kommt Rojo frei zum Kopfball, doch Pedro klärt für seinen geschlagenen Keeper auf der Linie. Stark vom Offensivmann!
90
19:19
Wie zu erwarten fällt die Nachspielzeit hoch aus. Sieben Minuten haben die Teams, und beim Blick auf die Tabelle vor allem United, Zeit, hier noch das gewünschte Ergebnis zu erzielen und drei Punkte mitzunehmen.
90
19:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
89
19:16
Gelbe Karte für Ashley Young (Manchester United)
Der United-Kapitän ist über eine Schiedsrichterentscheidung einigermaßen erbost und bringt das auch zum Ausdruck. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
88
19:16
Pedro fügt sich direkt mal mit einem Torschuss ein, der jedoch deutlich über das Tor geht. Das allerdings ist mehr, als in den letzten 30 Minuten zu sehen war.
85
19:13
Willian kann nach dem Rojo-Foul nicht mehr weitermachen. Der Brasilianer wird von Pedro ersetzt.
84
19:12
Einwechslung bei Chelsea FC: Pedro
84
19:12
Auswechslung bei Chelsea FC: Willian
81
19:09
Einwechslung bei Manchester United: Scott McTominay
81
19:09
Auswechslung bei Manchester United: Mata
80
19:07
Gelbe Karte für Marcos Rojo (Manchester United)
Soeben eingewechselt hat Rojo schon Glück, dass er noch mitspielen darf. Mit offener Sohle räumt er Willian ab. Da hätte man durchaus auch über Rot nachdenken können.
77
19:05
Sollten diese 20 Minuten aber genauso laufen, wie die letzten, dann endet dieses Spiel wohl 1:1, denn in den Strafraumen passiert hier kaum noch etwas.
76
19:03
Einwechslung bei Chelsea FC: Ruben Loftus-Cheek
76
19:03
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
76
19:03
Durch die vielen Wechsel und Verletzungen kann man sich sicher sein, dass es hier eine üppige Nachspielzeit gibt. Dementsprechend sind hier wohl noch mindestens 20 Minuten zu spielen.
72
19:00
Der folgende Freistoß ist dieses Mal eine Sache für Willian, der aber ein Stück zu hoch zielt und diese Chance vergibt.
71
18:59
Einwechslung bei Manchester United: Marcos Rojo
71
18:59
Auswechslung bei Manchester United: Eric Bailly
69
18:57
Abermals ist das Spiel unterbrochen. Nach einem eigenen Foul bleibt nun Eric Bailly liegen und kann scheinbar nicht weitermachen. Spielfluß kommt so natürlich überhaupt nicht mehr zustande.
66
18:54
Kurz bevor hier beide Mannschaften wechseln, hält sich auch David Luiz die Leiste. Der Brasilianer kann aber vorerst weitermachen, während sich Loftus-Cheek erstmal wieder zum Aufwärmen verabschiedet hat.
65
18:53
Einwechslung bei Manchester United: Alexis Sánchez
65
18:53
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
65
18:53
Einwechslung bei Chelsea FC: Andreas Christensen
65
18:53
Auswechslung bei Chelsea FC: Antonio Rüdiger
62
18:51
Während sich am Rand mit Loftus-Cheek ein Offensivmann für seine Einwechslung bereitmacht, bleibt Antionio Rüdiger auf dem Rasen liegen und hält sich das Knie. Das sieht nicht gut aus.
58
18:46
Ein Foul unterläuft nun auch Gonzalo Higuain, der hier mehr als nur in der Luft hängt. Der Argentinier ist überhaupt nicht in der Partie und fällt eigentlich nur duch eine schlechte Körpersprache auf.
54
18:41
Gelbe Karte für Mateo Kovačić (Chelsea FC)
Kurz drauf rennt Kovacic Gegenspieler Herrera um, ohne Chance auf den Ball. Auch hier ist Gelb vertretbar.
52
18:40
Gelbe Karte für Willian (Chelsea FC)
Der Brasilianer rennt hinter Mata her, der den Konter einzuleiten droht und holt den Spanier von den Beinen. Nicht nur auf Grund des Taktischen Fouls gehört dieser Zweikampf mit Gelb bestraft.
50
18:38
Rashford versucht es mal mit einem Freistoß aus gut 28 Metern. Der Ball tickt gemein auf, doch Kepa packt sicher zu. Das könnte heute der Unterschied sein.
46
18:35
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind wieder auf dem Rasen und das ohne Wechsel. Die Trainer bauen vorerst auf ihre Anfangself.
46
18:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:21
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht im Spitzenspiel zwischen Manchester United und dem Chelsea FC 1:1-Unentschieden. Und auch wenn die Mannschaften sich über weite Strecken neutralisierten, ist das Remis doch etwas schmeichelhaft für Chelsea, das es nämlich eigentlich nicht schaffte Torgefahr zu entwickeln. Und so fiel der Treffer, der Mata's 1:0 kurz vor der Pause ausglich, nach einem Torwartfehler von De Gea, der einen Schuss von Rüdiger nicht festhielt und so für Alonso auflegte. Zuvor hatte Manchester in eine doch recht ausgeglichenen Partie etwas mehr vom Spiel und wirkte nach vorne hin kreativer. Wirkliche Torchancen verzeichneten aber auch die Red Devils kaum und so kann man als neutraler Beobachter nur hoffen, dass der zweite Abschnitt etwas mehr Action bereit hält.
45
18:18
Ende 1. Halbzeit
45
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
18:14
Tooor für Chelsea FC, 1:1 durch Marcos Alonso
Das gibt es doch nicht! David De Gea patzt zum wiederholten Male! Der Schlussmann der Gastgeber kann einen Schuss von Rüdiger nicht festhalten und das Leder springt vor die Füße von Alonso, der aus kurzer Distanz mit Hilfe des Innenpfostens zum Ausgleich trifft.
42
18:13
Gelbe Karte für Ander Herrera (Manchester United)
Der Mittelfeldmotor kommt an der Mittellinie gegen Alonso einen guten Schritt zu spät und fährt seinem Gegenüber in die Parade. Gelb geht da in Ordnung.
39
18:11
Sechs Minuten sind noch zu gehen vor der Pause und weiterhin ist Manchester leicht im Vorteil. Von Chelsea kommt in der aktuellen Phase zu wenig.
35
18:06
Was allerdings auf der Strecke bleibt, sind die Strafraumszenen. Abgesehen von Baily's Kopfball nach einem Eckball passierte vor den Toren seit dem 1:0 herzlich wenig.
32
18:05
Beide Teams schenken sich auch rund eine halbe Stunde nach Beginn nichts. Immer wieder übernimmt eines der Teams das Kommando, aktuell sind wieder die Red Devils am Zug.
28
18:00
Manchester hat gemerkt, dass sie hier mehr tun müssen. Nach der Führung kam nämlich herzlich wenig von United. Nach einem Eckball ist es nun Bailly, der knapp am Pfosten vorbeiköpft.
24
17:55
Chelsea hat mittlerweile etwas mehr von der Partie, schafft es aber nicht, gefährlich zu werden. Es macht den Anschein, als fehle den Londonern der Ideengeber im Zentrum, der beispielsweise einen Gonzalo Higuain in Szene setzt.
21
17:52
Auffällig viele Spieler rutschen in den ersten 20 Minuten weg. Der Platz sieht zwar top aus, scheint jedoch etwas seifig zu sein.
18
17:49
Nach einem Foul von Herrera an Hazard bekommt Chelsea einen Freistoß in guter Position zugesprochen. Luiz und Alonso legen sich die Kugel zurecht, doch letztere hebt das Spielgerät ein Stück über den Querbalken.
14
17:45
Und die frühe Führung für die Red Devils ist sicherlich nicht unverdient. United hat in der Anfangsphase mehr vom Spiel und kommt immer wieder nach vorne, ohne von Chelsea groß unter Druck gesetzt zu werden.
11
17:41
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Mata
Da ist die frühe Führung für die Hausherren! Shaw legt die Kugel raus auf Pogba, der sofort auf Lukaku ablegt. Der Belgier hebt das Leder in den Lauf des durchgestarteten Shaw, der bis zur Grundlinie zieht und das Spielgerät in den Rücken der Abwehr auf Mata legt. Der Ex-Londoner hat keine Mühe aus kurzer Distanz zur Führung einzunetzen.
7
17:39
Die Begegnung beginnt ohne großes Abtasten. Beide Mannschaften suchen sofort den Weg nach vorne und versuchen ihre Außen einzusetzen. Eine Flanke von Azpilicueta ist etwas zu steil für Hazard und so ist auch diese Möglichkeit vertan.
4
17:35
Die erste gute Chance der Partie geht auf das Konto von Romelu Lukaku. Der Belgier wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt und entwischt der aufgerückten Gäste-Abwehr. Der erste Kontakt ist schwierig und trotz guter Annahme wird der Angreifer rechtzeitig von Rüdiger gestört und scheitert aus der Bedrängnis an Kepa.
1
17:32
Auf geht's! Manchester stößt das Spitzenspiel an, indem beide Mannschaften ihren Spitzennamen alle Ehre machen. Die Blues agieren in Blau, die Red Devils tragen natürlich rote Jerseys.
1
17:30
Spielbeginn
17:16
Das heutige Spiel ist das 150. Aufeinandertreffen der beiden Vereine in der Premier League. Mit insgesamt 60 Siegen gingen die Red Devils deutlich häufiger als Sieger vom Platz als die Blues, die 45 Mal gewannen. 44 Partien endeten zudem Remis. Der Blick auf die vergangenen sechs Spiele zeigt mit zwei Siegen für United, zwei Siegen für Chelsea und zwei Unentschieden eine ausgeglichene Bilanz. Die Partie wird geleitet von Martin Atkinson. Der Polizist aus Leeds pfeift heute seine 375. Begegnung in der Premier League. Ihn unterstützen an der Seitenlinie Stephen Child und Lee Betts.
17:06
Bei Chelsea lief es etwas besser, der Verein hatte es aber auch in der Europa League mit einem anderen Kaliber als dem FC Barcelona zutun. Durch zwei Siege gegen Slavia Prag zog man in das Halbfinale der Europa League ein. In der Liga ließ man dafür in den vergangenen zwei Wochen etwas Federn. Während eine Niederlage gegen den FC Liverpool durchaus passieren kann, dürfte Trainer Maurizio Sarri mit dem 2:2 gegen den FC Burnley nach zweimaliger Führung alles andere als zufrieden sein. Gegen Brighton (3:0) sowie West Ham (2:0) siegte man Anfang des Monats noch überlegen. Wie erwähnt würde man mit einem Sieg den Vorsprung auf Arsenal auf vier Punkte ausbauen und hätte zwei Spieltage vor Schluss große Chancen auf die Champions League.
16:56
Der April war bisher kein guter Monat für das Team von Ole Gunnar Solskjær. Neben zwei Niederlagen gegen den FC Barcelona in der Champions League und dem daraus resultierenden Aus in der Königsklasse lief es auch in der Liga nicht gut. Aus vier Spielen holte United nur einen Sieg gegen West Ham und verlor gegen Wolverhampton (1:2), Everton (0:4) und den Stadtrivalen Manchester City (0:2). Coach und Mannschaft können daher froh sein, dass man sich auf den Siebtplatzierten aus Wolverhampton bereits einen nicht mehr aufholbaren Vorsprung von 13 Punkten erspielt hat. Dennoch: Im Kampf um ein Ticket für die CL-Gruppenphase wurden die Punkte hergeschenkt und könnten am Ende fehlen.
16:47
Lediglich drei Punkte trennen die beiden Clubs voneinander in der Tabelle, doch die machen einen gehörigen Unterschied und entscheiden zwischen Europa League und Champions League. Nach der Niederlage von Arsenal hat die Partie sogar noch an Wichtigkeit gewonnen, denn während Chelsea bei einem Sieg vier Punkte Vorsprung hätte, wäre Manchester trotz schwacher letzter Wochen wieder mitten drin im Geschäft.
16:36
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des 36. Spieltags der Premier League und dem Topspiel zwischen Manchester United und dem Chelsea FC. Anstoß ist um 17.30 Uhr im altehrwürdigen Old Trafford in Manchester. Viel Spaß!

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
75.731

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837