Suchen Sie hier nach allen Meldungen
18. Spieltag
26.12.2015 20:45
Beendet
Southampton
Southampton FC
4:0
Arsenal FC
Arsenal
1:0
  • Cuco Martina
    Martina
    19.
    Rechtsschuss
  • Shane Long
    Long
    55.
    Rechtsschuss
  • José Fonte
    José Fonte
    69.
    Kopfball
  • Shane Long
    Long
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Saint Mary's
Zuschauer
31.669
Schiedsrichter
Jonathan Moss

Liveticker

90
22:42
Fazit:
Southampton bezwingt den FC Arsenal nach einer aufopferungsvollen Leistung mit 4:0! Damit belohnen sich die Saints selbst für eine kompakte Mannschaftsleistung und machen die schwachen Partien der vergangenen Wochen vergessen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gelang den Gastgebern in die erste Sturm-und-Drang-Phase der Gäste hinein die Führung (19.). Doch statt eines Aufbäumens der Gunners spielte danach nur noch Southampton. Shane Long (55./90.) und José Fonte (69.) stellten den auch in der Höhe verdienten Sieg her. Arsenal kassiert zum ersten Mal in dieser Saison vier Gegentore in einer Partie und konnte den Fehlern in der Defensive offensiv nichts entgegensetzen, was diese wieder wettgemacht hätte. Damit verlieren die Gunners zum vierten Mal in der laufenden Spielzeit und verpassen die Steilvorlage aus Liverpool, sich an die Tabellenspitze zu schieben. Southampton festigt seinen zwölften Tabellenplatz und kann vor allem angesichts der bärenstarken Leistung heute den Blick eher nach oben als nach unten richten. Das war der Boxing Day 2015, einen schönen Abend noch!
90
22:37
Spielende
90
22:35
Tooor für Southampton FC, 4:0 durch Shane Long
Eins gibt es noch! Alles funktioniert bei den Saints: Dušan Tadić zieht am Anstoßkreis drei Gegenspieler auf sich, tanzt sie aus und bedient dann Shane Long, der sich diesmal von nichts und niemandem aufhalten lässt und Čech mit einem satten Flachschuss aus neun Metern überwindet. Das grenzt schon an eine Demütigung für Arsenal.
90
22:33
Arsenal sehnt den Abpfiff herbei. Southampton war heute in allen Bereichen die bessere Mannschaft und spielt die vier Minuten Nachspielzeit gekonnt herunter.
89
22:32
Der Pfosten verhindert die Blamage für Arsenal! Torschütze Long ist wieder allein auf weiter Flur und will aus spitzem Winkel rechter Position einschieben. Čech kann sich so lang machen wie er will, doch das Aluminium ist auf seiner Seite und verhindert den vierten Treffer!
87
22:29
Während die ersten Londoner Fans schon das Stadion verlassen, feiern die Saints-Anhänger ihre Mannschaft ausgelassen. Diese lässt es nun etwas ruhiger angehen und schont die Ressourcen, ohne dabei an Konzentration einzubüßen.
84
22:25
Southampton hat immer noch nicht genug und drängt weiter nach vorne! Ronald Koeman dürfte sich diese Partie wohl genauso genussvoll ansehen wie die Kicker von Leicester City, die nach der eigenen Pleite am heutigen Nachmittag in Liverpool um die Tabellenführung fürchteten. Arsenal wird diese Chance jedoch nicht nutzen und die Reise zurück in die Hauptstadt mit einer Niederlage im Gepäck antreten.
81
22:24
Einwechslung bei Southampton FC: Juanmi
81
22:23
Auswechslung bei Southampton FC: Sadio Mané
81
22:23
Mané holt sich Sonderapplaus vom Publikum ab und macht Platz für den Edeljoker der Hausherren: Der Spanier Juanmi agiert fortan an hängende Spitze. Damit ist das Wechselkontingent auf beiden Seiten erschöpft.
81
22:23
Riesenglück für Southampton! Monreal taucht aus kurzer Distanz vor Keeper Stekelenburg auf. Der kann zunächst parieren, doch die Pille rutscht ihm unglücklich zwischen den Armen durch und kullert dann parallel zur Torlinie - geht jedoch nicht drüber. Die unglückliche Situation passt zum Spiel der Londoner.
80
22:21
Arsène Wenger zieht seine letzte Wechseloption und bringt Alex Iwobi für die Schlussminuten in die Begegnung. Doch weder Trainer noch Spieler wirken so, als ob sie hier noch an die Trendwende glauben.
79
22:21
Einwechslung bei Arsenal FC: Alex Iwobi
79
22:20
Auswechslung bei Arsenal FC: Theo Walcott
78
22:20
Es muss noch einmal betont werden: Die klare Führung der Saints beruht hier weder auf Zufall noch auf Kontergelegenheiten. Die Gastgeber fahren eine exzellente Partie, der die Gunners heute schlicht nichts entgegenzusetzen haben. Auch wenn sie sich nun etwas um den Strafraum der Hausherren festsetzen, kommt bisher nichts brauchbares dabei rum. Das ist nach dem so hoch gelobten Sieg gegen Manchester City natürlich doppelt bitter für die Gäste.
75
22:18
Dušan Tadić mit seiner ersten Aktion! Wieder einmal verlieren die Gunners leichtfertig den Ball am eigenen Strafraum und Southampton ist sofort da. Tadić packt aus 19 Metern zentraler Position die Klebe aus und prüft Čech, der diesmal sicher steht.
74
22:17
Nach knapp 75 absolvierten Minuten ist Schluss für Flamini und der Franzose macht Platz für Calum Chambers. Was kann er noch ausrichten?
74
22:16
Einwechslung bei Arsenal FC: Calum Chambers
74
22:16
Auswechslung bei Arsenal FC: Mathieu Flamini
74
22:15
Es ist schon erstaunlich, wie sich die Teams hier heute präsentieren: Während Southampton nach zuletzt schwachen Begegnungen klasse Moral beweist und sich die Führung redlich verdient, ist der nominell favorisierte Arsenal FC vollkommen von der Rolle und ist von einem Aufbäumen weit entfernt. Die Gastgeber machen das Spiel und haben sowohl Ball als auch Gegner vollkommen unter Kontrolle.
71
22:13
Einwechslung bei Southampton FC: Dušan Tadić
71
22:13
Auswechslung bei Southampton FC: James Ward-Prowse
69
22:11
Tooor für Southampton FC, 3:0 durch José Fonte
José Fonte macht den Deckel drauf! Nach einer Ecke von rechts stimmt die Zuteilung im Arsenal-Fünfer überhaupt nicht. Auch Keeper Petr Čech läuft orientierungslos vor dem eigenen Kasten her und niemand achtet auf Fonte am kurzen Pfosten, der Danke sagt und einnickt.
67
22:09
Einwechslung bei Southampton FC: Oriol Romeu
67
22:09
Auswechslung bei Southampton FC: Jordy Clasie
65
22:09
Noch hat Arsenal 25 Minuten Zeit, den Rückstand zu egalisieren. Doch einfach wird das nicht, denn Southampton wirft hier alles in die Waagschale. Clasie wird gerade von Krämpfen geplagt und muss behandelt werden.
67
22:08
Kurz darauf ist Schluss für Clasie. Der Holländer darf vorzeitig duschen gehen und wird vom ehemaligen Stuttgarter Oriol Romeu ersetzt. Der frische Mann soll die zentral defensive Position stärken.
63
22:06
Einwechslung bei Arsenal FC: Alex Oxlade-Chamberlain
63
22:06
Auswechslung bei Arsenal FC: Joel Campbell
62
22:05
Die Londoner finden weiter keine Lücke im Abwehrverbund der Hausherren. Arsène Wenger wird gleich reagieren und den ersten Wechsel vollziehen. Vielleicht tut frisches Blut den Gästen ja gut. Viele Offensivoptionen hat der Arsenal-Coach aufgrund der langen Verletztenliste allerdings nicht.
63
22:05
Und da ist der angekündigte Wechsel: Der unauffällige Campbell macht Platz für Alex Oxlade-Chamberlain. Der 22-Jährige kam 2011 von Southampton nach London und soll nun für Wirbel im Angriff sorgen.
59
22:03
Die Gunners suchen nach der schnellen Antwort und kommen über Ramsey und Walcott in den Strafraum. Gefahr entsteht jedoch keine für Maarten Stekelenburg.
56
22:00
Flamini hatte sich im Anschluss an das Tor beim Schiedsrichtergespann beschwert, da er ein Foul von Long gesehen haben will. Das Zweikampfverhalten des Iren war hart, aber ein Foul ist nicht unbedingt erkennbar. Für Arsenal wird die Partie nun zum Charaktertest: Kann das Spitzenteam von der Themse hier nochmal rankommen?
55
21:57
Tooor für Southampton FC, 2:0 durch Shane Long
Long erhöht die Führung! Und erneut ist es eine Koproduktion mit Mané! Long wird im Mittelfeld bedient und gibt den Ball direkt, mit dem Rücken zum Tor stehend, auf die rechte Außenbahn. Dort startet Mané durch, während Long in der Mitte weiterläuft und den Ball wieder bekommt. Aus sieben Metern muss er schließlich nur noch einschieben.
54
21:57
Shane Long und Mané halten die Abwehrreihe der Gunners auf Trapp. Nachdem Long lang in die Gefahrenzone geschickt wurde, legt er ab auf Mané, der zwei Gegenspieler auf sich zieht, aber schließlich an der Grundlinie den Ball vertendelt. Doch es bleibt dabei: Die Gastgeber haben keine Mühe, den Vorsprung zu verteidigen.
51
21:54
Čech hat sich bei der Aktion offenbar weh getan und muss behandelt werden. Nach kurzer Zeit geht es für den Tschechen jedoch weiter.
50
21:54
Das nächste Tor für die Gäste fällt im Anschluss an einen Freistoß, wird wegen Abseitsposition jedoch nicht gegeben! Virgil van Dijk steigt im Strafraum am höchsten und überlistet den herauseilenden Petr Čech per Kopf. Der Keeper sieht extrem unglücklich aus und kann von Glück reden, dass die Situation abgepfiffen wurde.
48
21:50
Die erste Szene gehört Southampton: Sadio Mané setzt sich am Strafraum gegen drei Gunners durch und will Steven Davis in der Mitte bedienen, doch der ist gut bewacht und kommt nicht an die Murmel. Stattdessen trudelt sie durch den Gunnersstrafraum, ehe sie geklärt wird.
47
21:49
Zunächst vertrauen beide Trainer den gleichen Teams wie im ersten Durchgang. Sollte sich am Spielverlauf nichts ändern, wird Wenger jedoch seine Ersatzspieler bald zum Anschwitzen schicken.
46
21:48
Weiter geht es im St. Saints! In der ersten Hälfte präsentierten sich die Gastgeber sehr diszipliniert und engagiert, Arsenal hingegen fand nicht ins Spiel und konnte seine Philosophie nicht auf den Platz bringen. Kann Southampton das Level der ersten Hälfte halten?
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:0 für die Hausherren geht es in die Halbzeitpause. Die erste Hälfte lief aus Sicht der Gäste sicher anders als erwartet: Die Gunners kamen offensiv nicht zur Entfaltung, weil die Saints aggressiv zu Werke gingen, keinen Raum boten und sich mit zunehmender Spieldauer auch selbst aktiv einbrachten. Dann kam Cuco Martina, der zum ersten Mal überhaupt in der Premier League traf – und wie! Aus mehr als 20 Metern zwirbelte er das Leder zur Führung in die Maschen (19.). Seither fehlen Arsenal im Angriff das direkte Spiel, die Ideen und die Überraschungsmomente. Bisher verpasst das Wenger-Team es deutlich, die sich bietende Chance auf die Tabellenspitze zu ergreifen. Southampton wirft alles, was es hat, in die Waagschale und wird bisher dafür belohnt: Summa summarum geht der Spielstand so in Ordnung! In 15 Minuten geht es hier weiter!
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
43
21:29
Shane Long muss auf 2:0 erhöhen. Flamini verliert im Mittelfeld den Zweikampf gegen Wanyama, der den startenden Long sieht und ihn auf die Reise schickt. Der Ire legt sich den Ball selbst per Kopf in den Lauf und lupft die Murmel dann - über Petr Čech, aber eben auch deutlich über das Tor!
43
21:29
Zwei Minuten vor dem Ende des ersten Durchgangs sagt der Blick auf die Statistik, dass die Gunners aktuell 54 Prozent Ballbesitz verbuchen – doch damit können sie nicht wirklich viel anfangen. Dominanz sieht anders aus. Was geht noch in Durchgang eins?
40
21:26
Schöner Spielzug der Gäste! Özil bedient Monreal auf links, der direkt weiterleitet auf Ramsey. Der Walise will von der Sechzehnerkante noch einmal quer legen, doch sein Schuss wird geblockt. Die anschließende Ecke sorgt erneut für Gefahr: Am kurzen Pfosten wartet Walcott auf die Hereingabe und setzt den Kopfball dann nur knapp neben das Gehäuse. Arsenal müht sich nun, sich dem Kasten der Gastgeber anzunähern.
38
21:23
Es geht doch! Walcott sieht sich gleich drei Saints ausgesetzt, doch trotzdem setzt er sich durch und dringt über rechts in den Strafraum ein. Sein Schuss ist jedoch zu lasch, als dass Stekelenburg sich auszeichnen könnte. Der Keeper nimmt die Pille entspannt auf.
37
21:22
Auch die Standardsituationen Mesut Özils sind noch nicht gefährlich wie gewohnt. Gerade schlägt der Weltmeister eine Ecke von der rechten Seite direkt in die Arme von Maarten Stekelenburg. Arsenal braucht einen Dosenöffner, um wieder in Schwung zu kommen.
35
21:21
Noch zehn Minuten in Durchgang eins und die Hausherren haben das Spiel unter Kontrolle. Gegen den FC Arsenal führen sie in der Summe verdient. Die Londoner müssen hier noch deutlich zulegen.
34
21:20
Gelbe Karte für Shane Long (Southampton FC)
Per Mertesacker wird im eigenen Strafraum von Long angegangen, obwohl er den Ball längst unter Kontrolle hatte. Der Ire geht von hinten in den Mann. Schiedsrichter Moss wertet die Situation als Offensivfoul und zückt den Gelben Karton gegen den Spieler im Saints-Dress.
31
21:17
Der hochgelobte Kombinationsfußball der Gunners wird bisher verzweifelt gesucht. Das liegt auch daran, dass Southampton sich als unbequemer Gegner präsentiert, der seinen Respekt abgelegt hat und von der Mittellinie an konsequent stört. Arsenals Spielaufbau kommt so nicht zur Entfaltung. Seit der Anfangsphase warten die Londoner auf ihre nächste Torchance. Die Hausherren machen einen klasse Job gegen den favorisierten FC!
29
21:15
Die Gunners kriegen keine Ruhe in ihr Spiel! Laurent Koscielny vertendelt die Kugel im eigenen Strafraum: Zunächst verspringt die Pille dann Shane Long und schließlich auch Steven Davis. Da war deutlich mehr drin für die Hausherren. Arsenals Konzentration scheint abhanden gekommen zu sein.
26
21:13
Das Tor hat den Hausherren Aufwind gegeben. Sie können jetzt nicht nur ruhiger agieren, sondern wagen sich auch zunehmend aus der Defensive heraus. Gerade kommt James Ward-Prowse erneut in Schussposition und jagt den Ball in den Abendhimmel. Arsenal wird sich steigern müssen, wenn der Ausgleich hier schnellstmöglich fallen soll.
23
21:11
Ward-Prowse setzt das nächste Ausrufezeichen! Der Mittelfeldmann macht einige Meter gut und vernascht Mertesacker. Dann sieht er, dass keiner seiner Mitspieler in guter Position ist und zieht aus 18 Metern zentraler Position ab. Doch er trifft die Murmel nicht richtig, sodass sie rechts am Tor von Čech vorbeitrudelt.
20
21:05
Schöner hätte es für die Gastgeber kaum laufen können: Nach einer guten Defensivleistung in den ersten zwanzig Spielminuten belohnen sie sich bei einem ihrer ersten Angriffe direkt selbst. Und das mit einem wunderschönen Tor! Doch Arsenals Abwehr muss da konsequenter agieren: Mertesackers Kopfabwehr war zwar etwas zu kurz geraten, doch der Niederländer Martina darf aus der Position heraus nicht so frei zum Abschluss kommen.
19
21:04
Tooor für Southampton FC, 1:0 durch Cuco Martina
Cuco Martina packt den Hammer aus und vollendet zur 1:0-Führung! Nach einer Flanke von Bertrand von der rechten Seite klärt Mertesacker im eigenen Strafraum. Seine Kopfabwehr gerät allerdings etwas zu kurz und landet 24 Meter vor dem eigenen Tor direkt am Fuß von Martina! Der 26-Jährige schlenzt den Ball mit dem rechten Außenrist in die Maschen - Čech kann nur hinterherschauen, als der Ball im linken Eck einschlägt.
17
21:02
Die Gunners vermeiden es, auf Teufel komm raus das erste Tor erzielen zu wollen. Stattdessen wartet das Wenger-Team ab und lässt die Saints auch etwas passieren. Die können sich indes auf ihre Anhänger verlassen: Kommt die Heimmannschaft an den gegnerischen Sechzehner, kocht die Stimmung im St. Mary's über. Die Fans beklatschen und besingen jede gelungene Aktion ihrer Schützlinge.
14
21:00
Tolles Passspiel von Ramsey! Der Mittelfeldmann wird am Strafraum von Flamini bedient und sieht aus dem Augenwinkel Monreal anlaufen. Aus dem Fußgelenk schlägt er einen wunderschönen Diagonalball in die Schnittstelle, doch Monreal kann den Ball nicht präzise auf das Tor bringen - die Murmel landet auf dem Netz.
12
20:57
In der Defensive stellen sich die Gastgeber durchaus geschickt an: Sie stellen die Räume kompakt zu und lassen sich nicht in die eigene Hälfte drängen. Nach vorne hapert es allerdings noch: Bis auf ein paar lange Bälle kam da noch nicht viel zu Stande. Doch auch der FC Arsenal tut sich gegen die gut gestaffelten Saints schwer. Nach der vielversprechenden Anfangsphase ist das Tempo jetzt etwas raus aus der Begegnung.
9
20:53
Jetzt wacht auch Southampton auf und wagt sich nach vorne. Stürmer Shane Long wird zweimal lang geschickt, doch er steht beide Male im Abseits. Die Gastgeber gehen jetzt aber stärker auf Arsenals Offensivkräfte ein und versuchen, den Gunners das Mittelfeld nicht komplett zu überlassen.
6
20:50
Arsenal beginnt forsch und gibt in der Anfangsphase den Ton an. Die Gunners stellen die Gastgeber mit ihrer offensiven Gangart vor Probleme. Gerade bringt Özil einen Freistoß aus dem Zentrum. Er sucht Mertesacker im Strafraum, doch die Pille kommt zu lang und trudelt ins Toraus. Hoffen wir, dass auch die Saints Lust haben, in diesem Fußballspiel mit zu spielen.
3
20:48
Arsenal wagt sich früh nach vorne. Nachdem Mesut Özil die erste Ecke von der linken Angriffsseite lang in den Strafraum geschlagen hat, kommt Olivier Giroud zum Kopfball, kriegt aber keine Präzision an das Leder und köpft deutlich über den Querbalken. Dennoch: Das erste offensive Lebenszeiten ließ nicht lange auf sich warten.
2
20:47
Beim FC Southampton wird an der Rotationsmaschine gedreht. Im Tor kehrt Maarten Stekelenburg zurück und verdrängt Paulo Dino Gazzaniga. Zudem dürfen Shane Long, James Ward-Prowse und Cuco Martina von Beginn an ran. Cuco Martina ersetzt den erkrankten Cédric Soares, ebenso fällt Granziano Pellè verletzt aus. Dušan Tadić nimmt im Vergleich zur Niederlage gegen Tottenham vorerst auf der Bank Platz. Arsène Wenger sieht derweil keinen Wechselbedarf und bringt dieselben Legionäre auf den Platz wie zuletzt beim erfolgreichen Duell mit Manchester City.
1
20:46
Die letzte Begegnung des Spieltages läuft. Arsenal hat von links nach rechts angestoßen. Können die Gäste den Patzer der Konkurrenz aus Leicester nutzen und auf den obersten Podiumsplatz springen?
1
20:46
Spielbeginn
20:45
Es ist angerichtet. Die Mannschaften sind bereit und betreten den Rasen. Die Hausherren treten in schwarzen Hosen und rot-weiß gestreiften Trikots an. Die Gäste sind in blau-gold unterwegs. Freuen wir uns auf ein tolles Spiel zum Abschluss des Boxing Day!
20:33
Schiedsrichter der Begegnung ist Jonathan Moss. Der 45-Jährige pfeift seit 2011 für das britische Oberhaus und wird heute an den Außenlinien von Mike Mullarkey und Stephen Child unterstützt.
20:27
Besonders hervor hob der Übungsleiter jedoch eine defensive Person: Er betonte die Wichtigkeit von Petr Čechs Wechsel vom Stadtrivalen FC Chelsea. Doch trotz der prominenten Namen im Dress des FC Arsenal will sich Southampton vor heimischem Publikum nicht verstecken. Mit 21 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis (21:21) ist die Mannschaft von der Südküste Tabellenzwölfter und will nach den Niederlagen gegen Crystal Palace und Tottenham zurück in die Erfolgsspur finden. Das hätte den netten Nebenefffekt, dass man sich mit einem Dreier etwas von der unteren Tabellenhälfte lossagen könnte.
20:23
In der vergangenen Saison schlugen die Saints Arsenal im heimischen St. Mary’s mit 2:0. Southamptons Coach Ronald Koeman glaubt jedoch, dass es in dieser Saison um einiges schwieriger wird, gegen die Gunners etwas Zählbares mitzunehmen. Das begründet er im Aufbauspiel der Londoner. Er sieht die Stärken des heutigen Gegners in der Balleroberung und den schnellen Angriffsstafetten.
20:19
Die Wertschätzung erfährt der Weltmeister wohl auch durch seinen Verein. Gemäß der englischen Zeitung "The Times" soll Arsenal ihm einen Rekordvertrag angeboten haben, der über 2018 hinaus geht und mit einem Honorar von 204.000 Euro pro Woche dotiert ist. Allerdings zögert der Mittelfeldspieler noch. "Mein Vertrag läuft noch bis 2018. Das sind zweieinhalb Jahre", wird Özil in dem Blatt zitiert. "Es gibt keine Eile und keine Gespräche im Moment. Aber ich fühle mich in London sehr wohl und kann sagen, dass meine Entscheidung, Real Madrid zu verlassen, die richtige war."
20:14
Großen Anteil hat daran ein Deutscher: Mesut Özil präsentiert sich in glänzender Form und wird europaweit als Vorlagenkönig gefeiert. Auch beim jüngsten 2:1-Prestigesieg gegen Manchester City war der Mittelfeldmann der überragende Akteur auf dem Platz und steuerte zwei Torvorlagen bei. Von den eigenen Fans wurde der Gelsenkirchener mit Standing Ovations verabschiedet und in der Berichterstattung entsprechend gehuldigt. "Der elegante Deutsche machte, was er am besten kann: Den letzten Ball vor den beiden Arsenal-Toren zu spielen", lobte etwa "The Telegraph".
20:08
Die Mannschaft von Arsène Wenger holte fünf Siege und ein Unentschieden aus den letzten sechs Pflichtspielen. Damit bleibt sie dem unerwarteten Tabellenführer aus Leicester auf den Fersen und hält gleichzeitig den Meister aus Manchester auf Distanz. Auch wegen der überzeugenden Leistungen auf dem grünen Geläuf träumen die Fans an der Themse bereits vom Meistertitel: Auf den wartet der FC nämlich bereits seit zwölf Jahren. Nun scheinen die Gunners wieder stark genug zu sein, um diese Durststecke zu beenden.
20:00
Es ist Boxing Day auf der Insel! Am zweiten Weihnachtsfeiertag bieten viele, insbesondere im Commonwealth of Nations populäre Sportarten, traditionsreiche Begegnungen. So auch in Englands Fußball-Eliteliga: Dort wird mit vielversprechenden Partien das Ende der Hinrunde eingeleitet. Großer Nutznießer dieses Spieltages könnte der FC Arsenal werden. Nachdem am Nachmittag der Überraschungstabellenführer aus Leicester bei Jürgen Klopps FC Liverpool patzte und Punkte liegen ließ, können die Gunners bei einem eigenen Erfolg an die Tabellenspitze springen.
19:52
Ein frohes Weihnachtsfest und herzlich Willkommen zum Abendspiel in der englischen Premier League. Um 20:45 Uhr deutscher Zeit duellieren sich der FC Southampton und der FC Arsenal im St. Mary’s-Stadion.

Southampton FC

Southampton FC Herren
vollst. Name
Southampton Football Club
Spitzname
The Saints
Stadt
Southampton
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.01.1885
Sportarten
Fußball
Stadion
Saint Mary's
Kapazität
32.689

Arsenal FC

Arsenal FC Herren
vollst. Name
Arsenal Football Club
Spitzname
The Gunners
Stadt
London
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.10.1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Emirates Stadium
Kapazität
60.362