Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Gruppe C
14.06.2016 02:00
Beendet
Mexiko
Mexiko
1:1
Venezuela
Venezuela
0:1
  • José Velázquez
    Velázquez
    10.
    Fallrückzieher
  • Jesús Corona
    Corona
    80.
    Rechtsschuss
Stadion
NRG Stadium
Zuschauer
67.319
Schiedsrichter
Yadel Martínez

Liveticker

90
04:07
Fazit:
Mexiko und Venezuela trennen sich in ihrem letzten Gruppenspiel mit einem 1:1-Unentschieden. Auch im zweiten Durchgang dominiert Mexiko das Spielgeschehen. Sie erarbeiten sich die zwingenderen Chancen und belohnen sich schließlich in der 80. Minute durch einen wunderschönen Treffer von Jesús Corona. Wenige Minuten später hat Chicharito auch noch den Siegtreffer auf dem Fuß, doch wie so oft, wirft sich ein Gegenspieler in den Weg und verhindert das Tor. Durch das Remis behaupten die Mexikaner den ersten Tabellenrang in der Gruppe C für sich und treffen damit auf den Zweiten aus Gruppe D, der voraussichtlich Chile heißen wird. Venezuela bleibt in der Gruppe C auf Platz zwei und muss damit im Viertelfinale vermutlich gegen Argentinien ran.
90
04:00
Spielende
90
03:56
Aufgrund der vielen Unterbrechungen und Diskussionen werden vier Minuten nachgespielt.
88
03:55
Dicke Chance für Javier Hernández! Herrera wird bis zur Grundlinie geschickt und kommt gerade noch rechtzeitig an das Leder, um in die Mitte auf Chicharito abzulegen. Der zieht direkt ab, aber trifft nur das Bein eines gegnerischen Verteidigers und so bleibt es beim 1:1.
84
03:50
Auch Rafael Dudamel wechselt zum letzten Mal: Er nimmt Alejandro Guerra runter und bringt dafür Rómulo Otero.
83
03:49
Einwechslung bei Venezuela: Rómulo Otero
83
03:49
Auswechslung bei Venezuela: Alejandro Guerra
80
03:46
Tooor für Mexiko, 1:1 durch Jesús Corona
Das nächste Traumtor sorgt für den Ausgleich! Mit einem wundeschönen Solo lässt Jesús Corona gleich fünf Gegenspieler aussteigen und dringt bis zum gegnerischen Elfmeterpunkt durch. Von dort hat er nur noch den Torwart vor sich, dem er keine Chance lässt und das Leder trocken und wuchtig links im Kasten versenkt.
79
03:45
Bei Venezuela verlässt der Gelb-belastete Santos den Platz. Für ihn kommt Rondón.
78
03:44
Einwechslung bei Venezuela: Salomón Rondón
78
03:44
Auswechslung bei Venezuela: Christian Santos
74
03:42
Fast das 1:1! Nach einem Freistoß von der rechten Seite kommt im Zentrum erst Reyes zum Kopfball, doch Dani Hernández blockt das Leder mit einem herausragenden Reflex ab. Den Abpraller will Chicharito aus kürzester Distanz einnetzen, doch erneut ist der Schlussmann von Venezuela zur Stelle und hält wieder mit einer tollen Reaktion die Führung für sein Team.
70
03:36
Gelbe Karte für Adalberto Peñaranda (Venezuela)
Nach einem Foul an Lozano sieht auch der junge Peñaranda die Gelbe Karte.
70
03:36
Mexiko will es nochmal wissen - sie lösen mit Molina eine Defensivposition auf und bringen dafür den Publikumsliebling und Leverkusen-Profi Javier Hernández.
69
03:34
Einwechslung bei Mexiko: Javier Hernández
69
03:34
Auswechslung bei Mexiko: Jesús Molina
68
03:34
Und der eingewechselte Josef Martínez hat auch direkt die beste Chance der zweiten Halbzeit! Völlig frei taucht er auf einmal links vor dem Tor der Mexikaner auf und muss das Leder nur noch am Keeper vorbeischieben, doch er verfehlt das Tor.
67
03:32
Nun wechselt auch Venezuela zum ersten Mal: Nach einer guten Partie darf Del Valle früher duschen gehen. Er wird durch Martínez ersetzt.
66
03:31
Einwechslung bei Venezuela: Josef Martínez
66
03:31
Auswechslung bei Venezuela: Yonathan Del Valle
65
03:31
Yonathan Del Valle macht eine starke Partie: Einmal mehr lässt er gleich zwei mexikanische Verteidiger stehen und schließt dann aus 17 Metern Torentfernung auf die untere linke Ecke ab, doch Corona ist rechtzeitig unten und hält das Leder fest.
65
03:30
Gelbe Karte für José Velázquez (Venezuela)
61
03:27
...der Freistoß segelt weit am Kasten der Mexikaner vorbei.
60
03:25
Gelbe Karte für Jesús Molina (Mexiko)
Es folgt die nächste Gelbe Karte des Spiels. 25 Meter vor dem eigenen Tor holt Molina Adalberto Peñaranda von den Beinen und es gibt einen Freistoß aus einer vielversprechenden Position...
57
03:24
Mal wieder eine Annäherung an das Tor von Venezuela: Corona macht ein paar Meter parallel zur gegnerischen Strafraumkante und zieht dann aus etwa 18 Metern direkt ab. Sein Schuss zischt flach links am Kasten von Dani Hernández vorbei.
52
03:18
Gelbe Karte für Christian Santos (Venezuela)
Im Zweikampf mit Lozano tritt Santos mit der offenen Sohle seinem Gegenspieler auf den Fuß. Das sah nach Absicht aus und hätte auch mit einer Roten Karte bestraft werden können. Lozano kann nach einer kurzen Behandlungspause weiterspielen.
50
03:17
Das muss der Ausgleich sein! Layún spielt einen scharfen Pass direkt vor das Tor von Venezuela, wo Peralta Peralta in den Ball grätschen will, doch irgendwie wirft sich Ángel noch in den Schuss und verhindert damit das 1:1.
47
03:12
In der Pause wechselt Mexiko bereits zum zweiten Mal: Torres Nilo bleibt in der Kabine. Er wird durch den offensiveren Layún ersetzt.
46
03:11
Einwechslung bei Mexiko: Miguel Layún
46
03:11
Auswechslung bei Mexiko: Jorge Torres Nilo
46
03:10
Anpfiff 2. Halbzeit
45
02:58
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Venezuela überraschend mit 1:0 gegen den Favoriten Mexiko. Der Außenseiter beginnt direkt mit viel Tempo und versucht so die mexikanische Auswahl zu überrumpeln. Nach einem Freistoß in der zehnten Minute präsentiert Velázquez schließlich ein Kunststck und trifft per Seitfallzieher zur Führung. In der Folge zeigen sich die Mexikaner erst überrascht, doch dann kontrollieren sie die Begegnung bis zur Pause und drücken auf den Ausgleich. In der 38. Minute verhindert dann der Schiedsrichter die wohl beste Gelegenheit für Mexiko: Er gibt einen klaren Hand-Elfmeter nicht und so lautet der Halbzeitstand 1:0 für Venezuela.
45
02:54
Ende 1. Halbzeit
45
02:53
Adalberto Peñaranda ist auf den Rasen zurückgekehrt und kann weitermachen.
45
02:52
Gelbe Karte für Héctor Herrera (Mexiko)
Nachträglich sieht der Mexikaner für dieses Foul doch noch den Gelben Karton.
45
02:52
Nach einem heftigen Zweikampf mit Herrera bleibt Peñaranda angeschlagen am Boden liegen. Er scheint Schmerzen am Schienbein zu haben und muss behandelt werden.
42
02:49
Aus dem Rückraum veruscht es Alejandro Guerra mit einem direkten Schuss auf das Tor der Mexikaner, doch das Spielgerät fliegt weit am Kasten vorbei.
38
02:45
Grobe Fehlentscheidung des Schiedsrichters! Nach einer Ecke von Mexiko köpft Moreno das Leder auf das Tor der Vinotintos und die Kugel springt direkt an den abgespreizten Arm von Ángel. Dort hat der Arm nichts zu suchen und das muss der Unparteiische auch sehen. Es hätte hier einen Elfmeter geben müssen.
37
02:43
Im Vergleich zur Anfangsphase ist das Tempo nun deutlich geringer. Mexiko versucht mehr Kontrolle in das Geschehen zu bringen und Venezuela warten auf aussichtsreiche Kontergelegenheiten.
32
02:39
Mexiko erhöht den Druck: Erneut erarbeiten sie sich eine Chance über den linken Flügel. Eine Hereingabe von Torres Nilo landet genau auf dem Kopf von Héctor Herrera, allerdings sind die Mexikaner nicht für ihre Kopfballstärke bekannt und so segelt das Leder wenige Zentimeter über den Querbalken hinweg.
28
02:34
Nach einer knappen halben Stunde ist die mexikanische Auswahl die spielerisch überlegene Mannschaft, allerdings konnte sich Venezuela ein paar gute Chancen herausspielen und hat sich damit die 1:0-Führung verdient.
24
02:29
In der Zwischenzeit ist Alejandro Guerra wieder auf den Platz zurückgekehrt.
22
02:29
Hirving Lozano ist weiter der auffälligste Akteur auf Seiten der Mexikaner. Nach einem Doppelpass mit Peralta am gegnerischen Strafraum kommt er aus 15 Metern zum Abschluss, doch sein Schuss landet zu zentral direkt in den Armen des Keepers.
21
02:27
Im Zweikampf mit Herrera scheint sich auch Guerra von Venezuela verletzt zu haben. Mit schmerzverzerrtem Gesicht krümmt er sich auf dem Rasen und muss behandelt werden.
20
02:25
Bei den Mexikanern läuft es nicht rund: Aquino verlässt verletzungsbedingt den Platz und so wird der Coach Osorio zu einem frühen Wechsel gezwungen. Jesús Corona ist jetzt frisch in der Partie.
19
02:24
Einwechslung bei Mexiko: Jesús Corona
19
02:24
Auswechslung bei Mexiko: Javier Aquino
18
02:23
Javier Aquino scheint sich verletzt zu haben und liegt angeschlagen auf dem Rasen. Er verzichtet auf eine Behandlung und deutet an, dass es für ihn nicht weitergeht.
16
02:22
Gute Gelegenheit für die grün-weißen! Von der linken Seite segelt eine Flanke scharf vor das gegnerische Tor, wo Lozano versucht, die Kugel volley zu nehmen. Der erwischt den Ball jedoch nicht gut und so hat Hernández keine Probleme, den Schuss zu parieren.
14
02:20
Bliebe es bei diesem Ergebnis, so würden die beiden Tunierfavoriten Mexiko und Argentinien bereits im Viertelfinale aufeinandertreffen. Allerdings haben die Mexikaner noch sehr viel Zeit, um das Ergebnis zu drehen.
10
02:17
Tooor für Venezuela, 0:1 durch José Velázquez
Was für ein Traumtor! Venezuela geht mit einem wunderschönen Treffer in Führung und setzt sich damit auch an die Tabellenspitze der Gruppe C. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld legt Christian Santos das Leder im gegnerischen Sechzehner per Kopf auf Velázquez ab, der aus acht Metern Torentfernung zum Seitfallzieher hochsteigt und das Leder perfekt unter die Latte zimmert.
8
02:15
Nach acht Minuten folgt der erste Eckball für Venezuela. Die Kugel landet am zweiten Pfosten bei Christian Santos, der zum Kopfball hochspringt, doch er trifft damit nur einen Gegenspieler.
4
02:09
Gelbe Karte für Alexander González (Venezuela)
Sehr früh in der Partie zückt der Unparteiische bereits die erste Gelbe Karte. Gegen Aquino kommt González viel zu spät und so erwischt er nur noch den Gegenspieler - eine harte aber vertretbare Entscheidung.
3
02:08
Von Anfang an offenbaren die Vinotintos ihren Plan gegen die mexikanische Elf: Mit langen Bällen versuchen sie, die gegnerische Abwehr zu überspielen und schon aus der Distanz zum Abschluss zu kommen.
1
02:06
Es geht los! Venezuela stößt ganz in gelb an. Die Mexikaner spielen traditionell in grün-weiß.
1
02:04
Spielbeginn
01:53
Wer die Gruppenphase als Tabellenerster beenden kann, wird sich in wenigen Minuten zeigen, wenn der kubanische Schiedsrichter Yadel Martínez die Begegnung im NRG Stadium in Housten freigibt.
01:51
Auch das Team um den Ex-Hamburger Tomás Rincón möchte möglichst als Gruppensieger weiterkommen. Schließlich würden sie damit im Viertelfinale auf den Zweiten aus Gruppe D treffen und hätten damit das vermeintlich leichtere Los.
01:51
Am Freitag ebnete der Leverkusener Javier Hernández mit seinem Treffer zur 1:0-Führung für die mexikanische Elf den Weg ins Viertelfinale. Heute wird "Chicharito" vorerst geschont und nimmt auf der Bank Platz.
01:45
Beide Teams starteten sehr souverän in das Turnier. Sowohl die Mexikaner als auch die Auswahl von Venezuela besiegten die übrigen Gruppengegner, Uruguay und Jamaika und sind damit bereits in die nächste Runde eingezogen. In der heutigen Nacht geht es nur noch um den Gruppensieg.
01:35
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Gruppe C in der Copa América. Um 02:00 Uhr trifft Mexiko als Gruppenerster auf den Zweiten, Venezuela.

Mexiko

Mexiko Herren
vollst. Name
Federacion Mexicana de Fútbol Asociacón
Stadt
C.P. 06600 Mexico, D.F.
Farben
grün-weiß-rot
Gegründet
01.01.1927
Stadion
Azteca
Kapazität
114.465

Venezuela

Venezuela Herren
vollst. Name
Federación Venezolana de Fútbol
Stadt
Caracas
Farben
burgundrot
Gegründet
1926