Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag
10.09.2016 15:30
Beendet
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0:0
1. FC Köln
Köln
0:0
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
29.067
Schiedsrichter
Guido Winkmann

Liveticker

90
17:22
Fazit:
Der 1. FC Köln erbeutet einen Punkt beim VfL Wolfsburg. 0:0 lautet das Ergebnis nach teils zähen 90 Minuten. Die erste halbe Stunde ist von den Gastgebern aus Niedersachsen diktiert worden. Mehr als zwei, drei Halbchancen sind in dieser Phase jedoch nicht generiert worden. Dagegen haben die Gäste aus dem Rheinland gegen Ende der ersten Hälfte Gas gegeben und hätten durchaus in Führung gehen können. Auch nach dem Seitenwechsel haben die Wölfe keinen Zugriff auf die zunehmend abflachende Partie gefunden. Der 1. FC Köln hat intelligent verteidigt und nur bei den Offensivaktionen ein wenig Präzision vermissen lassen.
Beide Vereine können mit dem Ergebnis gut leben und sind in der jungen Saison noch ungeschlagen.
90
17:21
Spielende
90
17:20
Josip Brekalo wuchtet die Pille aus neun Metern volley fast genauso weit drüber.
90
17:19
Plötzlich zündet Jakub Błaszczykowski den Turbo, schickt den gestarteten Jeffrey Bruma steil. Nah am Kölner Tor kommt Gomez am Ende nicht mehr an die Kugel.
90
17:19
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
90
17:18
Ereignisarm plätschert die Partie vor sich hin. Endet auch das fünfte Duell der beiden Teams hintereinander mit einem Remis?
88
17:17
Zwei Mann lässt Julian Draxler rechts im Sechzehner aussteigen, aber dann klärt Filip Mladenović kompromisslos zur nächsten Ecke. Diese nickt wieder Luiz Gustavo drüber.
87
17:16
Drei Minuten vor dem regulären Spielende verlässt der Kapitän den Rasen und wird durch Filip Mladenović ersetzt.
87
17:15
Einwechslung bei 1. FC Köln: Filip Mladenović
87
17:15
Auswechslung bei 1. FC Köln: Matthias Lehmann
86
17:14
...in Rücklage köpft Luiz Gustavo die Hereingabe von Julian Draxler einige Meter links am Kasten vorbei.
85
17:14
Ecke für den VfL von rechts...
85
17:13
Inklusive Nachspielzeit sind voraussichtlich noch acht Minuten zu gehen. Fällt in dieser Zeit noch ein Tor?
84
17:13
Maximilian Arnold trifft die Lederkugel schlecht und schießt die Murmel in die fünfte Etage.
82
17:11
Unabsichtlich steigt Maximilian Arnold dem Kölner Kapitän Matthias Lehmann auf den Fuß. Dieser muss einige Zeit auf dem Rasen behandelt werden.
82
17:10
Leider sind die zweiten 45 Minuten ziemlich zäh. Beide Vereine agieren auf den letzten Metern zu unpräzise und nicht konsequent genug.
80
17:10
Julian Draxler hat viel Glück, dass er für seine klare Schwalbe keine Verwarnung kassiert. Ohne jeglichen Gegnerkontakt im Strafraum so abzuheben, hat ein Nationalspieler mit seinen Fähigkeiten nicht nötig.
79
17:09
Dieter Hecking hat das Wechselkontingent ausgeschöpft. Der junge Neuzugang Josip Brekalo ersetzt Daniel Didavi.
79
17:07
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
79
17:07
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Didavi
79
17:07
Etwas überraschend löst Simon Zoller seinen Kollegen Anthony Modeste ab.
79
17:07
Einwechslung bei 1. FC Köln: Simon Zoller
79
17:07
Auswechslung bei 1. FC Köln: Anthony Modeste
78
17:06
Köln verteidigt intelligent, lässt kaum etwas zu und hat über die gesamte Spielzeit gesehen die besseren Chancen gehabt. Werden die Teams in den letzten Minuten noch mehr riskieren oder geben sie sich mit vier von maximal sechs möglichen Punkten zufrieden?
77
17:04
"Ich denke, man weiß noch nirgends ganz genau, wo man nun steht. Ich kann aber sagen, dass wir eine Mannschaft haben, die immer mehr zusammenwächst. Wir sehen zwar noch Entwicklungsbedarf, aber im Moment machen die Jungs auf mich einen sehr guten Eindruck. Sie sind gewillt, den Sieg in Augsburg gegen Köln zu bestätigen", hat Dieter Hecking vor dem Anpfiff erklärt.
75
17:04
Knapp kommt der lange Ball von Höger nicht bei Modeste an. FC-Stürmer Anthony Modeste erzielte gegen keinen Bundesligisten so viele Treffer wie gegen den VfL - nämlich fünf in sechs Spielen.
75
17:03
Lautstark peitschen die heimischen Fans ihre Mannen nach vorne. Notfalls wollen sie den Ball in den letzten 15 Minuten ins gegnerische Tor schreien.
73
17:01
Gelbe Karte für Leonardo Bittencourt (1. FC Köln)
Bei der Ballannahme reißt Leonardo Bittencourt den Arm zu weit hoch, trifft Jakub Błaszczykowski versehentlich im Gesicht und entschuldigt sich direkt. Der 30 Jahre alte Pole muss den Platz kurz verlassen, weil er aus der Nase blutet.
72
17:01
Tendenziell investieren die Gastgeber wieder etwas mehr in diese Begegnung. Kölns Pressing hat ein wenig nachgelassen, weshalb sich ein paar Räume eröffnen.
70
16:59
20 Minuten vor dem Spielende verzeichnen die Niedersachsen immerhin einen halbwegs gefährlichen Abschluss. Eine Flanke von Ricardo Rodríguez segelt mit viel Effet in die Gefahrenzone. Bruno Henrique steigt hoch und köpft letztlich in die Arme von Müller.
69
16:58
Vor allem der in Halbzeit eins stark aufgelegte Daniel Caligiuri ist im zweiten Durchgang unsichtbar.
68
16:57
Ohne Not wischt Sven Müller eine zu hohe Flanke des Gegners über die Latte ins Aus. Er hat Glück, dass auch dieser Wolfsburger Eckball keinerlei Gefahr ausstrahlt.
67
16:56
Mit Miloš Jojić bringt Peter Stöger eher eine hängende Spitze.
67
16:55
Einwechslung bei 1. FC Köln: Miloš Jojić
67
16:55
Auswechslung bei 1. FC Köln: Yuya Osako
66
16:55
Gelbe Karte für Marco Höger (1. FC Köln)
66
16:55
Gelbe Karte für Matthias Lehmann (1. FC Köln)
65
16:53
Das Publikum schießt sich zunehmend auf Schiedsrichter Guido Winkmann ein, der bei den allermeisten Entscheidungen aber richtig liegt. Für die zahlreichen Fouls der Wolfsburger kann der Unparteiische ja auch nichts.
63
16:52
Doppelwechsel bei den Hausherren: Für Daniel Caligiuri und den Ex-Kölner Yannick Gerhardt betreten Bruno Henrique sowie Maximilian Arnold das Feld. Der Brasilianer geht ins rechte Mittelfeld, Junioren-Nationalspieler Arnold positioniert sich neben Luiz Gustavo auf der Doppelsechs.
63
16:51
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold
63
16:51
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
62
16:51
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bruno Henrique
62
16:51
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Caligiuri
62
16:50
Am Spielfeldrand machen sich einige Akteure für ihren Einsatz bereit. Gleich geht das Wechselkarussell los.
61
16:49
Risses Kullerball auf das kurze Eck bringt Koen Casteels fast zum Lächeln.
60
16:48
Nun holt Yannick Gerhardt den Japaner Yuya Osako von hinten von den Beinen. Wieder bekommt der FC einen Freistoß auf der linken Außenbahn in guter Tordistanz.
59
16:48
Irgendwie ist die Luft bei den Niedersachsen raus. Im Mittelfeld fehlen den Mannen von Trainer Dieter Hecking einfach die Ideen. Hinten sind die Wölfe zu langsam und sammeln Foul um Foul. So kann es nicht weitergehen. Mal sehen, wann Köln die Passivität der Gastgeber nutzt.
58
16:46
Sicher faustet Koen Casteels den frechen Direktversuch von Risse ins Seitenaus weg.
57
16:45
Gelbe Karte für Jakub Błaszczykowski (VfL Wolfsburg)
Böse lässt "Kuba" das Bein gegen den flinkeren Leonardo Bittencourt stehen und kassiert vollkommen verdient die Gelbe Karte.
55
16:43
Gomez! Nach einem Vorstoß über die linke Außenbahn bekommt der Ex-Münchner das Leder. Links am Fünfer verstolpert er allerdings das Spielgerät und es gibt Abstoß für den 1. FC Köln.
54
16:43
Fast immer sind die Grünen einen Schritt zu spät und kommen den Gegner nur noch mit Fouls stoppen. Nach einer Abseitsstellung von Modeste kann der VfL immerhin mal wieder ruhig aufbauen und sich etwas einfallen lassen.
53
16:42
Seit der 30. Minute laufen die Wölfe der Entwicklung hinterher. Während Köln bissig agiert und immer wieder leichtfüßig das Mittelfeld überbrücken kann, geht beim Heimteam kaum etwas in der Offensive. Zudem dürfte sich bei Gomez und Błaszczykowski bald die Kraftfrage stellen.
51
16:40
...flach hämmert Marcel Risse den Standard an der Mauer vorbei. Koen Casteels steht aber gut und pariert.
51
16:39
Freistoß für die Domstädter aus recht zentralen 18 Metern...
49
16:37
Elfmeter oder nicht? Yuya Osako geht nach einem Kontakt mit Knoche zu leicht zu Boden. Es gibt keinen Strafstoß. Das kann man so entscheiden.
48
16:37
Sven Müller sichert die Pille! Zu flach spielt Jakub Błaszczykowski den Ball in die Mitte. Kölns Torwart Sven Müller nimmt das Spielgerät vor Mario Gomez auf.
47
16:35
Personelle Veränderungen hat es zur Pause nicht gegeben. Beide Coaches setzen weiterhin auf ihre Startaufstellungen.
46
16:34
Die zweiten 45 Minuten beginnen etwas verspätet, da sich die Hausherren doch sehr viel Zeit im Spielertunnel gelassen haben.
46
16:33
Und damit rein in den zweiten Durchgang. Es bleibt abzuwarten, ob der FC weiterhin am Drücker bleibt oder Wolfsburg die Dominanz der ersten halben Stunde zurückerlangen kann.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:16
Halbzeitfazit:
Zur Pause trennen sich der VfL Wolfsburg und der 1. FC Köln torlos. Über weite Strecken hat der Gastgeber das Geschehen auf dem Rasen kontrolliert, sich selbst aber zu wenige Chancen erarbeitet. Ca. nach einer halben Stunde sind die Gäste aus Köln offensiv aufgewacht und haben gleich mehrere gefährliche Torraumszenen gehabt. Deshalb ist das 0:0 nach 45 Minuten für den VfL Wolfsburg durchaus schmeichelhaft. Das Niveau ist angesichts der jüngsten Länderspielpause sehr gut, es geht munter hin und her.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Casteels hält das 0:0 fest! Ricardo Rodríguez klärt eine Kölner Ecke schwach und so hält Mergim Mavraj aus sechs Metern einfach mal drauf. Seinen Vollspannschuss kann Koen Casteels mit der rechten Hand noch abwehren. Den Abpraller kann Modeste nicht mehr erreichen.
45
16:15
Es gibt die vierte Ecke für den FC...
43
16:14
Luiz Gustavo köpft das Leder nach einer Draxler-Ecke von links ungefährlich in die Arme des jungen Sven Müller.
42
16:12
Inklusive Nachspielzeit sind wahrscheinlich noch ca. vier Minuten zu absolvieren. Derweil gewinnt Matthias Lehmann einen wichtigen Zweikampf gegen Julian Draxler und bannt die Gefahr zunächst.
40
16:10
Links setzt sich Draxler wieder gegen Sørensen durch. Am langen Pfosten nickt Daniel Caligiuri aus sieben Metern klar am Tor vorbei.
39
16:09
Mario Gomez, übrigens der Mann mit den wenigsten Ballkontakten beim Heimteam, köpft aktuell nur noch die Ecken des Gegners aus der eigenen Gefahrenzone. Vorne sucht man den Nationalstürmer vergebens.
37
16:08
Jetzt köpft Leonardo Bittencourt aus neun Metern wuchtig Richtung Tor. Bruma blockt zum Eckstoß ab. Die Elf von Peter Stöger geht in der Schlussphase der ersten Halbzeit deutlich aggressiver nach vorne und stellt den VfL vor Probleme.
35
16:05
Puh! Ein 28-Meter-Flatterball von Risse donnert nur einen Meter über die Latte!
34
16:05
Elf Minuten stehen im ersten Durchgang noch auf der Uhr. Passiert vor dem Pausentee noch etwas oder geht es torlos in die Kabinen?
32
16:02
Koen Casteels mit Blitzreaktion! Yuya Osako marschiert mit Volldampf links in den gegnerischen Strafraum und zieht aus extrem spitzen Winkel ab. Katzenartig reißt der Wolfsburger Keeper noch die Arme hoch und fischt das Ding über den Kasten. Wenig später trifft Bittencourt den Ball aus zehn Metern nicht richtig. Herausgearbeitet worden ist diese Chance durch Osako über rechts mit einem etwas unpräzisen Querpass.
31
16:02
Halblinks vor dem Sechzehner zündet Leonardo Bittencourt den Turbo und macht Jakub Błaszczykowski nass. Den folgenden Abschluss des Kölners klärt die VfL-Defensive zur Ecke - keine Gefahr!
30
16:00
Gelbe Karte für Daniel Caligiuri (VfL Wolfsburg)
Nach einer halben Stunde gibt es die erste Gelbe Karte gegen Daniel Caligiuri. Wofür kann selbst die Zeitlupe nicht auflösen. Eventuell hat es für Schiedsrichter Guido Winkmann so ausgesehen, als hätte der Wölfe-Akteur im Luftduell mit Höger den Ellbogen eingesetzt. Hat er aber nicht!
28
15:58
Kein Elfmeter für Wolfsburg - vollkommen zu Recht! Der gegnerische Kontakt gegen Mario Gomez ist für einen Strafstoß viel zu minimal gewesen. Dominique Heintz hat eigentlich ganz sauber den Ball gespielt.
28
15:57
Seit einigen Minuten zieht sich Mario Gomez weiter zurück, um häufiger an das Spielgerät zu bekommen. Wie lange seine Kraft bei den äußeren Bedingungen reicht, ist fraglich.
27
15:57
Köln versucht sein Glück konstant mit Diagonalbällen. Marco Höger soll mit Anspielen auf Frederik Sørensen und Dominique Heintz für entscheidende Raumgewinne sorgen.
25
15:55
Gute Chance für den VfL! Links vernascht der flinke Draxler seinen Bewacher Sørensen mit zwei Übersteigern und leitet das Leder gefühlvoll in die Mitte. Didavis Abschluss vom Fünfmeterraum wird noch zur nichts einbringenden Ecke abgefälscht. Knappe Kiste!
24
15:54
Wolfsburg macht etwas mehr, hat in den ersten 24 Minuten aber auch keine Riesenchancen herausgespielt. Insgesamt ist es wohl ein 0:0 der besseren Art.
23
15:53
Immer wieder sorgt der 30-jährige Jakub Błaszczykowski auf der rechten Seite für Wirbel. Einzig die letzten Pässe oder Abschlüsse kommen bis dato noch nicht.
21
15:52
Was für ein Fehlpass von Luiz Gustavo! Doch die beiden Kölner Spitzen überbrücken das Mittelfeld im Schneckentempo und hinten passt Robin Knoche diesmal auf. Am Ende landet die Pille bei Koen Casteels, der das Spiel sofort wieder in die andere Richtung lenkt.
19
15:50
Sofort entschuldigt sich Julian Draxler für einen schlechten Pass auf den rechts gestarteten Jakub Błaszczykowski.
19
15:49
Erneut klären die Domstädter einen Eckball der Wölfe problemlos. Aus ruhenden Bällen müssen die Niedersachsen mehr machen.
18
15:49
Kurz vor knapp grätscht Mergim Mavraj einen Didavi-Pass vor dem lauernden Gomez weg.
17
15:47
Erwartungsgemäß rücken die Außenverteidiger der Hausherren weit auf und versuchen, Druck über die Flügel zu machen. Noch kommt die Kölner Defensive damit aber klar. Langsam aber sicher müssen die Gäste nur wieder den Weg nach vorne suchen. Entlastung ist in dieser Phase wichtig.
15
15:45
Nach einer Viertelstunde stehen fast 64 Prozent Ballbesitz auf dem Konto des VfL Wolfsburg. Aus dem Spiel heraus kommen zudem 70 Prozent der Pässe an. Köln kommt hier nur auf übersichtliche 33 Prozent. Nach Torschüssen steht es indes 3:2 für den FC.
13
15:43
Immer wieder setzen die gastgebenden Wolfsburger im Mittelfeld schön nach und holen sich viele, viele Bälle zurück. Dadurch kommt der 1. FC Köln erst gar nicht richtig zum Zuge und steht inzwischen tief in der eigenen Hälfte.
11
15:42
...Neuling zirkelt die Murmel in die Mauer. Der folgende Eckstoß generiert keine Gefahr.
11
15:41
Einen Meter vor dem eigenen Strafraum räumt Dominique Heintz seinen Gegenspieler Didavi ab und verursacht einen womöglich gefährlichen Standard...
10
15:40
Köln setzt auch im ersten Auswärtsspiel der Saison auf ein 4-4-2-System mit zwei Spitzen. Die Wölfe gehen wie bereits im ersten Spiel mit einem 4-5-1-System ins Rennen - Mario Gomez ist die einzige Spitze. Fünf „Neue“ stehen in der Startelf der Heimmannschaft. Köln hat mit Marco Höger lediglich einen Neuzugang in der Anfangsformation.
8
15:39
...Ricardo Rodríguez schlenzt den ruhenden Ball gut anderthalb Meter über den Querbalken. Aber Müller wäre wohl auch zur Stelle gewesen.
8
15:38
Freistoß für die Wölfe aus rund 23 Metern in halblinker Position...
7
15:37
Frech lupft Risse die Pille an den gegnerischen Strafraum. Modeste nimmt das Ding aus vollem Lauf direkt - drei Meter rechts vorbei.
6
15:36
Ein harmloser Freistoß von Marcel Risse landet in den Armen der Wolfsburger Schlussmannes. Gefahr sieht anders aus.
4
15:34
Chance für die Domstädter! Robin Knoche verschätzt sich bei einem langen Ball, sodass Anthony Modeste an das Spielgerät kommt. Jedoch missglückt der Abschluss des 28-jährigen Franzosen. Es geht hier Schlag auf Schlag.
4
15:34
Gomez! Nach einem feinen Pass von Daniel Caligiuri dreht sich der Nationalspieler rund 17 Meter vor dem FC-Kasten um die eigene Achse und zieht ab! Allerdings hält der 20-jährige Sven Müller die Kugel sicher fest.
3
15:33
Frederik Sørensen nimmt Julian Draxler im rechten Halbfeld den Ball ab. Schon machen die Gäste über Anthony Modeste Druck, aber der Angriff verpufft noch vor dem gegnerischen Sechzehner wirkungslos. Wenig später landet ein Distanzschuss von Matthias Lehmann sicher in den Armen von Keeper Koen Casteels, der Diego Benaglio als Nummer eins abgelöst hat.
2
15:32
Die Gastgeber lassen die Kugel in den eigenen Reihen laufen, der FC presst extrem früh dagegen und steht mit vier Mann tief in der gegnerischen Hälfte.
1
15:31
Wolfsburg stößt an und spielt in grünen Trikots und weißen Hosen zunächst von rechts nach links. Köln agiert in schwarzen Jerseys entsprechend von links nach rechts.
1
15:30
Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Guido Winkmann. An den Seitenlinien assistieren ihm Christian Bandurski sowie Arno Blos.
1
15:30
Spielbeginn
15:22
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf ein intensives Spiel! Viel Spaß!
15:16
Der Spätsommer läuft auf Hochtouren weiter. So erwartet die Zuschauer bei fast 29 Grad und ordentlich Sonne satt ein schöner Nachmittag. Hoffentlich werden sie auch mit genügend spielerischen Highlights versorgt.
15:10
Die Gäste aus NRW müssen neben Horn und Rudņevs auch auf Dominic Maroh, Thomas Kessler, Marcel Hartel, Konstantin Rausch und Sehrou Guirassy verzichten. Es wird sich zeigen, was aufgrund der angespannten Personalsituation möglich ist.
15:01
"Köln hat sich in den vergangenen Jahren jedes Jahr verbessert", analysierte der ehemalige FC-Stürmer Toni Polster und glaubt: "Wenn sie es schaffen, mehr Tore zu schießen als die 38 in der vergangenen Saison, und dazu so wenig kassieren, können sie eine Rangverbesserung schaffen. Ich glaube, dass die Qualifikation für Europa in dieser Saison drin ist."
14:53
Nach 1211 Tagen Bundesliga-Abstinenz spielt Nationalspieler Mario Gomez wieder in der Bundesliga. Der Ex-Bayern-Stürmer steht - wie von Hecking zugesagt - in der Startelf und ersetzt im Vergleich zum 2:0-Erfolg in Augsburg den zu Sporting Lissabon abgewanderten Bas Dost im Sturmzentrum. Darüber hinaus beginnen die Hausherren unter anderem mit Daniel Didavi, Julian Draxler, Jakub Błaszczykowski und Luiz Gustavo. Verletzungsbedingt fehlen Carlos Ascues, Sebastian Jung und Robin Ziegele. Auch Josuha Guilavogui und Vieirinha werden schmerzlich vermisst.
14:44
Der 1. FC Köln muss heute auf Stürmer Artjoms Rudnevs verzichten. Der Lette hat "ein muskuläres Problem", wie Trainer Peter Stöger im Vorfeld während einer Pressekonferenz berichtete. Zudem fehlt auch der Stammkeeper und Silbermedaillengewinner von Rio: Timo Horn. Entsprechend feiert heute der 20-jährige Sven Müller sein Debüt im Kasten der Geißböcke. "Sven kommt früher ran, als er selbst geglaubt hat", sagte Trainer Peter Stöger im "Kölner Stadt-Anzeiger". Horn vertraut voll und ganz auf seinen Kollegen: "Ich traue Sven das absolut zu. Er macht das ganz abgebrüht".
14:36
"Es war gut, dass Mario nicht bei der Nationalmannschaft war, sondern hier in Wolfsburg trainiert hat", erklärte VfL-Trainer Dieter Hecking bereits vor ein paar Tagen. So konnte Neuzugang Mario Gomez einen bei der EM erlittenen Muskelfaserriss im Oberschenkel ausheilen lassen. Hecking ließ beim bevorstehenden Wölfe-Debüt von Gomez allerdings offen, ob die Kraft beim 31-Jährigen schon für 90 Minuten reichen wird. Bei einem Testspiel in der vergangenen Woche gegen Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden hatte Gomez bereits den einzigen Treffer des Spiels erzielt.
14:29
Die Domstädter sind der Lieblingsgegner des VfL: Denn Wolfsburg verlor lediglich eines der letzten zwölf Spiele gegen den 1. FC Köln. Die Mannen aus dem Rheinland sind seit acht Spielen ohne Sieg gegen die heutigen Gastgeber, aber die letzten vier Partien endeten alle unentschieden. Mit einem Sieg könnte ein Verein dem Rekordmeister aus München wenigstens auf dem Papier folgen.
14:23
An diesem Nachmittag spielen die beiden Teams gegeneinander, die sich aktuell den zweiten Platz des Oberhauses hinter den übermächtigen Bayern teilen. Die gastgebenden Wolfsburger gewannen zum Saisonauftakt mit 2:0 in Augsburg, Köln siegte vor heimischer Kulisse ebenfalls mit 2:0 gegen Darmstadt.
14:21
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen zum zweiten Spieltag der Bundesliga. Nach der Länderspielpause empfängt der VfL Wolfsburg den 1. FC Köln. Anstoß ist um 15:30 Uhr in der Volkswagen Arena.

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Wolfsburg e.V.
Spitzname
Die Wölfe
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
12.09.1945
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Schwimmen
Stadion
Volkswagen Arena
Kapazität
30.000

1. FC Köln

1. FC Köln Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Köln 01/07
Spitzname
Geißböcke
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.02.1948
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Gymnastik
Stadion
RheinEnergieStadion
Kapazität
50.997