Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
30.04.2019 19:00
Beendet
Vechta
SC RASTA Vechta
95:92
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
22:2528:1724:25
Spielort
Rasta-Dome
Zuschauer
3.140

Liveticker

40
20:58
Fazit:
Vechta entscheidet das Duell der Aufsteiger für sich und schickt Crailsheim mit einer 95:92-Pleite wieder nach Hause. Abgesehen vom zweiten Viertel begegneten sich die beiden Mannschaften durchgehend auf Augenhöhe, sodass Vechta hier etwas überraschend bis zur letzten Sekunde kämpfen musste. Allerdings agierten die Merlins im zweiten Abschnitt zu schlecht, um hier für eine Überraschung zu sorgen. Dennoch hatten die Crailsheimer am Ende noch die Chance, sich in die Overtime zu retten, schossen allerdings zu viele Fahrkarten. Für den Sieg auf Seiten der Vechta-Männer sorgte vor allem Brax mit 22 Punkten, gefolgt von Young mit 16 Zählern. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
20:55
Spielende
39
20:42
Die Entscheidung? Kessens vergibt eigentlich einen leichten Layup, doch Hinrichs schaltet unterm Korb nicht ab und tipt das Runde zurück in den Ring. Sechs Punkte Vorsprung bei 90 Sekunden Restzeit.
37
20:34
So schnell geht's! Binnen weniger Augenblicke versenken Madgen sowie Cuffee jeweils einen Dreier und lassen den Rückstand bis auf vier Zähler zusammenschmelzen.
36
20:33
Bei beiden Mannschaften scheinen die Nerven zu flattern. Kurz vor Ende der Partie schießen die zwei Parteien einige Fahrkarten, was den Hausherren natürlich angesichts des Spielstandes egal sein darf.
33
20:25
Der tat weh! Nach den Freiwürfen von Cuffee passen die Merlins kurz nicht auf. Das Bray sofort, der die Murmel gewohnt sicher zu Hollins in der Ecke passt. Der Vechta-Werfer lässt das Leder lässig durch den Ring fliegen.
31
20:21
Weiter geht's!
31
20:21
Beginn 4. Viertel
30
20:21
Viertelfazit:
Die Crailsheimer halten voll dagegen und können nach einem starken Schlussspurt im dritten Viertel auf neun verkürzen. Auch im vorletzten Abschnitt zeigten die Hausherren einen soliden Auftritt im Angriff, konnten diesmal allerdings gegen die schnell vorgetragenen Angriffe der Merlins nicht viel ausrichten. Es bleibt weiterhin spannend!
30
20:19
Ende 3. Viertel
30
20:19
Geht hier noch was? Cuffee setzt aggressiv zum Drive an und zieht ein wichtiges Foul. Von der Linie bleibt der Akteur souverän, sodass es nur mit drei Zählern Rückstand ins letzt Viertel geht.
26
20:09
Die Crailsheimer versuchen hier alles, um irgendwie noch ranzukommen, doch die Hausherren zeigen sich am heutigen Abend zu treffsicher. Bislang trifft Vechta mehr als 55% aus dem Feld, während es auf der anderen Seite nur 47% sind
23
20:02
Young bedient Hinrichs auf der halblinken Seite. Der Vechta-Werfer drückt sofort aus dem Dreierland ab und ist erfolgreich. Da waren die Männer der Gäste mal wieder zu weit weg.
21
19:59
Weiter geht's mit dem dritten Abschnitt!
21
19:59
Beginn 3. Viertel
20
19:48
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Vechta leistungsgerecht mit 47:39 gegen Crailsheim. Nach einem starken Viertel der Gäste riss Vechta das Kommando im zweiten Abschnitt an sich. Offensiv wurde der Ball sehr schnell laufen gelassen, sodass die Gastgeber immer wieder zu leichten Punkten kamen. Auf der anderen Seite gelang den Merlins nicht mehr viel. Meist wurden schwere Würfe unter Zeitdruck oder unter großer Bedrängnis genommen. Allerdings sollte sich Crailsheim hier noch nicht aufgeben. Bis gleich!
20
19:44
Ende 2. Viertel
19
19:39
Defensiv passt es bei den Gästen momentan nicht so wirklich. Vechta darf hier viel zu leicht punkten, da die Männer aus Crailsheim meist viel zu weit vom Mann weg stehen. Allerdings macht es Rasta auch nicht schlecht und lässt den Ball unglaublich schnell rotieren.
16
19:31
Vechta kommt so langsam! In den Angriffen ist nun deutlich mehr Zug drin, sodass die Gäste kaum noch Stops verbuchen können. Diesmal ist Chapman durch und darf per Korbleger die nächsten beiden Zähler verbuchen.
13
19:24
Auf der halblinken Seite setzt sich Young mit ein paar Crossovern gegen seinen Bewacher, zieht blitzschnell zum Korb und legt die Kirsche souverän übers Brett rein.
11
19:20
Weiter geht's!
11
19:20
Beginn 2. Viertel
10
19:20
Viertelfazit:
Nach einem interessanten ersten Viertel führt Crailsheim mit 25:22 bei Vechta. Die Gäste kamen besser in die Partie und zeigten sich sofort zielsicher. Nach ein paar Minuten zeigte sich auch der zweite Aufsteiger in der Offensive verbessert und konnte das Viertel wieder enger gestalten.
10
19:18
Ende 1. Viertel
7
19:13
Schick! Carter zieht zum Korb und wirft das Leder dann hoch in die Luft. Unbemerkt schleicht sich Herkenhoff von hinten an und vollendet den schönen Alley-Oop.
4
19:06
Thompson klaut Hinrichs die Kugel und schickt gedankenschnell Gay auf die Reise. Der Merlins-Akteur donnert das Runde lautstark durch die Reuse und bringt die Halle zum Verstummen. Sofort nehmen die Hausherren eine Auszeit.
1
19:02
Im ersten Angriff verschludert Turner sofort die Pille und hat Glück, dass Hollins auf der anderen Seite den ersten Dreier der Partie nur an den Ring setzt.
1
19:01
Los geht's im Duell der beiden Aufsteiger!
1
19:01
Spielbeginn
18:50
Die Crailsheimer reisen nicht gerade mit der breitesten Brust an. Aktuell befinden sich die Gäste in miserabler Form, sodass die letzten fünf Begegnungen allesamt verloren gingen und man wieder auf einen Abstiegsplatz abgerutscht ist. Etwas Zählbares in der Fremde wäre unglaublich wichtig, um wieder an den punktgleichen Kontrahenten aus Bremerhaven vorbeizuziehen und die gefährliche Zone zu verlassen.
18:41
Vechta kann heute mit einem Heimsieg einen riesigen Schritt Richtung Homecourt-Advantage in den Playoffs machen. Aktuell liegen die Hausherren auf der vierten Position und haben vier Punkte Vorsprung auf die Fünftplatzierten aus Bamberg. Des Weiteren waren die Leistungen in den letzten Wochen gut, da aus fünf Duellen vier Siege eingefahren werden konnten. Nur gegen Alba erwischte man einen rabenschwarzen Abend und ging mit 104:67 baden.
18:31
Hallo und herzlich willkommen zum 31. Spieltag der BBL am Dienstagabend! Um 19 Uhr stehen sich Vechta und Crailsheim auf dem Court gegenüber.

Aktuelle Spiele

12.05.2019 18:00
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
GIESSEN 46ers
GIE
GIESSEN
GIESSEN 46ers
Science City Jena
Jena
JEN
Science City Jena
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen
Mitteldeutscher BC
Mitteld. BC
MBC
Mitteldeutscher BC
Eisbären Bremerhaven
BMH
Bremerhaven
Eisbären Bremerhaven
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig
BRA
Basketball Löwen Braunschweig
medi Bayreuth
BAY
Bayreuth
medi Bayreuth

SC RASTA Vechta

SC RASTA Vechta Herren
Stadt
Vechta
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
26.06.1979
Sportarten
Basketball
Spielort
Rasta-Dome
Kapazität
3.140

HAKRO Merlins Crailsheim

HAKRO Merlins Crailsheim Herren
Land
Deutschland
Spielort
Arena Hohenlohe
Kapazität
2.080